Was ist TV-Streaming?

Wie funktioniert TV-Streaming und was sind die Vorteile davon?

Fernbedienung

TV-Streaming, Internetfernsehen oder doch Web-TV?

Diese drei Begriffe bedeuten alle dasselbe, nämlich die Übertragung von linearen Live-TV-Inhalten über das Internet. Häufig wird auch von Online-TV oder Live-TV gesprochen. Video-on-Demand, also jederzeit abrufbare Sendungen, Serien oder Filme, gehört somit nicht dazu. Viele TV-Streaming-Anbieter stellen es jedoch zusätzlich zur Verfügung. Um eine optimale Streaming-Qualität zu haben, empfiehlt sich ein Internetvertrag mit mindestens 16.000 kbit/s, welcher bei einem beliebigen Anbieter abgeschlossen werden kann. Detaillierte Infos dazu findest du auch in unserem separaten Artikel zum Thema Internetvoraussetzungen fürs TV-Streaming.

Sparen dank TV-Streaming

Ein Vorteil des TV-Streamings ist der günstige Preis im Vergleich zu vielen bekannten TV-Empfangswegen wie Satellit, DVB-T2 HD, Kabel oder IPTV. Zum einen entfallen die Anschaffungs- und Installationskosten von spezieller Hardware, wie Antennen, Receiver oder einer Satellitenschüssel. Zum anderen müssen keine Verträge oder Abos mit langen Laufzeiten abgeschlossen werden, die nicht kurzfristig kündbar sind. Und einen Internetvertrag haben die meisten sowieso.

TV-Streaming-Anbieter wie Zattoo bieten den Nutzerinnen und Nutzern zumeist eine kostenlose, durch Werbung finanzierte Option und darüber hinaus eine Bezahlversion mit zusätzlichen Sendern, besserer Bildqualität und vielem mehr. Zattoo Ultimate bietet im Vergleich zu Free zum Beispiel eine größere Senderauswahl, eine bessere Streaming-Qualität (HD-und Full-HD vs. SD), zeitversetzte Funktionen, mehr On-Demand Inhalte sowie werbefreies Umschalten. Außerdem ist das Abo flexibel monatlich kündbar. Im Unterschied zu anderen TV-Empfangswegen wie z.B. DVB-T2, ist der Zattoo Account für alle Geräte gültig und muss nicht pro Gerät aktiviert werden.

Fernsehen im Garten , Mann mit Tablet

Fernsehen wo und wann du willst

Der TV-Empfang über das Internet durch Streaming erlaubt Zuschauern viele neue Freiheiten. So kann das Fernsehprogramm überall da geschaut werden, wo Internetempfang besteht: beim Warten auf den Bus, zu Hause in der Badewanne oder beim Kochen auf dem Tablet. Sogar auf Reisen im EU-Ausland musst du auf deine Lieblingssendung im ZDF oder auf ProSieben nicht verzichten. Außerdem entfällt der ungeliebte "Kabelsalat" hinter dem TV-Gerät, da außer einem Stromstecker keine weiteren Kabel mehr benötigt werden.

Dabei gibt es neben Smart-TVs eine riesige Auswahl an anderen Geräten, die zum Streamen genutzt werden können. Ob Smartphone, Laptop, Tablet, Amazon Fire TV Box, Apple TV oder Xbox One, Hauptsache es hat Internetempfang. Zattoo Ultimate kann zudem auf bis zu vier Geräten gleichzeitig genutzt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen TV-Empfangswegen bietet Internetfernsehen somit eine viel größere Flexibilität.

Alle TV-Streaming Vorteile auf einen Blick

1. Einfach. TV-Streaming benötigt kein technisches Know-how, sondern nur eine Internetverbindung.

2. Günstig. Internetfernsehen ist kostengünstiger als die meisten alternativen Empfangswege, wie z.B. Kabelfernsehen.

3. Multiscreen. Fernsehen auf bis zu vier verschiedenen Geräten gleichzeitig? Mit Zattoo Ultimate kein Problem.

4. Flexibel. Zeitversetzte Funktionen, Live Pause, mobile Nutzung und viele weitere Vorteile sind dank TV-Streaming möglich.

Einfach fernsehen.

Über 140 TV-Sender auf allen Geräten streamen.

30 Tage kostenlos