• Deutschland
  • Schweiz

Datenschutzerklärung

Stand Mai 2018

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und unserer Apps. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Zattoo Europa AG, Baslerstrasse 60, CH-8048 Zürich, Telefon: +41 43 500 21 00, Telefax: +41 43 500 21 11, E-Mail: info@zattoo.com (siehe unser Impressum).

2. Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@zattoo.com oder unserer Postadresse gemäß Ziffer 2 mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

3. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

3.1. Allgemeine Rechte

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich an uns über datenschutz@zattoo.com.

3.2. Widerspruch oder Widerruf

Falls Sie uns für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber Zattoo ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, also insbesondere auf Art. 6 Absch. 1 S. 1 lit. f DSGVO, können Sie der Verarbeitung widersprechen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs, den Sie an die unter Ziffer 2. genannten Kontaktangaben senden können, bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Wir werden die Sachlage prüfen und entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse können Sie selbstverständlich jederzeit widersprechen. Ihren Werbewiderspruch richten Sie bitte an die unter Ziffer 2. genannten Kontaktdaten.

3.3. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der reinen informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO:

IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem, und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

5.1. Datenverarbeitungsvorgänge des App Store Betreibers

Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

5.2. Datenverarbeitungsvorgänge bei Nutzung der Apps

Wenn Sie unsere Apps nutzen möchten, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

5.3. Advertising Identifier (IDFA/AAID)

Für Werbezwecke nutzen wir sog. „Advertising Identifier“ (IDFA/AAID). Diese sind einzigartige, jedoch nicht-personalisierte und nicht dauerhafte gültige Identifizierungsnummern für ein bestimmtes Endgerät, die durch Betriebssysteme mobiler Endgeräte (iOS, Android) bereitgestellt wird. Die über Advertising Identifier erhobenen Daten werden nicht mit sonstigen gerätebezogenen Informationen verknüpft. Advertising Identifier verwenden wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitzustellen und Ihre Nutzung auswerten zu können.

Der Advertising Identifier ihres Gerätes kann jederzeit in den Geräteeinstellungen neu generiert werden. Der neue Advertising Identifier kann nicht mit dem vorherigen in Verbindung gebracht werden. Darüber hinaus kann die Übermittlung des Advertising Identifiers in den Geräteeinstellungen deaktiviert werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer App nutzen können, wenn Sie die Nutzung des IDFA beschränken. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b und f DSGVO.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

7. Registrierung und Servicenutzung

7.1. Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Für die Registrierung erheben und speichern wir von Ihnen folgende Daten:

  • E-Mail (Benutzername)
  • Passwort
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum

Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und können die von Ihnen hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Die Registrierung erfolgt freiwillig, kann aber Voraussetzung sein, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen.
Wenn Sie unseren Service nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, ggf. auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b und f DSGVO.

7.2. Servicenutzung

Des weiteren loggen wir aus technischen und vertraglichen Gründen pseudonymisiert, wann welche Sendung wie lange geschaut wurde. Die Daten werden nur bei aktiver Nutzung erhoben. Auf dieser Basis werden Empfehlungen für das Fernsehprogramm des Nutzers erstellt. Weitere Daten werden nicht zugekauft und die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Form der Vorschläge kann jederzeit widersprochen werden. Bitte wenden Sie sich dafür an die unter Ziffer 4.1. genannte E-Mail-Adresse.Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. f DSGVO.

8. Online Bestellungen - Shop

Wenn Sie auf unserer Webseite eine Online Bestellung durchführen, erheben wir verschiedene, zum Vertragsschluss erforderliche Daten. Rechtsgrundlage ist der Abschluss und die Durchführung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO. Die Daten werden für die Dauer des Vertrages und entsprechend gesetzlicher Verpflichtungen gespeichert. Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister, welche stets kenntlich gemacht sind und direkt Ihre Eingaben entgegennehmen und somit Empfänger Ihrer im Zusammenhang mit dem Bezahlvorgang erhobenen personenbezogenen Daten sind. Rechtsgrundlage für die Einschaltung Zahlungsdienstleistern ist die Vertragsabwicklung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO. Die Speicherung zum Zwecke der Zahlung erfolgt für die Dauer der Zahlungsabwicklung.

9. Teilnahme an Gewinnspielen

Wenn Sie an Gewinnspielen teilnehmen, erheben wir Daten, die zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich sind. Dies sind in der Regel ein individueller Gewinnspielbeitrag (z.B. ein Kommentar oder ein Foto), sowie Name und Kontaktdaten. Es kann sein, dass wir Ihre Daten an unsere Gewinnspielpartner weitergeben, z.B. um Ihnen den Gewinn zukommen zu lassen. Die Datenverarbeitung und Datenweitergabe kann je nach Gewinnspiel variieren und ist daher in den jeweiligen Teilnahmebedingungen konkret beschrieben. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel und die damit verbundenen Datenerhebung ist selbstverständlich freiwillig. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Ihre Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

10. Social Media

10.1. Einsatz von Social-Plugins

Unsere Website und Apps verwenden Social-Plugins der Anbieter Facebook, Twitter und Google. Diese Plugins erfassen standardmäßig Daten von Ihnen und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die sicherstellen, dass Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und Sie geben damit Ihre Zustimmung, dass die in Ziffer 5. aufgeführten Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Im Fall von Facebook wird nach Angaben des Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plugins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plugin-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick zur Aktivierung über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

10.2. Datenverarbeitungsvorgänge der Plugin-Anbieter

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plugin-Anbieter liegen uns in der Regel keine Informationen vor.

10.3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung durch die Plugin-Anbieter

Der Plugin-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plugin-Anbieter wenden müssen. Über die Plugins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

10.4. Datenweitergabe an die Plugin-Anbieter

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plugin-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plugin-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plugin-Anbieter vermeiden können.

10.5. Weitere Informationen und Adressen der Plugin-Anbieter

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plugin-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
a) Facebook Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications
b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
c) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
d) Amazon Europe Core S.à.r.l., die Amazon EU S.à.r.l, die Amazon Services Europe S.à.r.l. und die Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier ansässig in 5, Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg, sowie Amazon Instant Video Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München (zusammen "Amazon Europe"); https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=201909010. Amazon hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

11. Facebook Connect

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über Ihr Facebook-Konto zu registrieren und anzumelden. Wenn Sie sich über Facebook registrieren, wird Facebook Sie um Ihre Einwilligung zur Freigabe bestimmter Daten in Ihrem Facebook-Konto an uns bitten. Hierzu können Ihr Vorname, Nachname und Ihre E-Mail-Adresse gehören, um Ihre Identität und Ihr Geschlecht zu verifizieren, sowie der allgemeine Standort, ein Link zu Ihrem Facebook-Profil, Ihre Zeitzone, Ihr Geburtsdatum und Ihr Profilbild.

Diese Daten werden von Facebook erhoben und unter Einhaltung der Bestimmungen der Datenrichtlinie von Facebook an uns übermittelt. Sie können die Informationen, die wir von Facebook erhalten, über die Privatsphäre-Einstellungen in Ihrem Facebook-Konto steuern.

Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt. Rechtsgrundlage ist Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO.

Wenn Sie sich über Facebook bei uns registrieren, wird Ihr Account automatisch mit Ihrem Facebook-Konto verbunden und Informationen zu Ihren Aktivitäten auf unseren Webseiten werden ggf. auf Facebook geteilt und in Ihrer Chronik und Neuigkeiten-Anzeige für Freunde veröffentlicht.

12. Google

Sie können sich auch über Ihr Google+ Konto registrieren und anmelden. Wenn Sie sich über Google registrieren, wird Google Ihr Einverständnis zur Freigabe bestimmter Daten Ihres Google Kontos an uns abfragen. Hierzu können Ihr Vorname, Nachname, Geschlecht und Ihre E-Mail-Adresse gehören, um Ihre Identität zu verifizieren, sowie ein Link zu Ihrem Google+ Profil und Ihr Profilbild. Diese Daten werden von Google erhoben und unter Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzerklärung von Google an uns übermittelt.

Wenn Sie sich mit Google bei uns registrieren, sind standardmäßig Informationen zu Ihren Aktivitäten auf unseren Webseiten für jeden in Ihren Google+ Kreisen auf Google sichtbar und werden mit Google gemäß den Nutzungsbedingungen von Google und der Datenschutzerklärung von Google geteilt. Weitere Informationen zur Verwaltung von Aktivitäten, die in Ihrem Google Konto geteilt werden, finden Sie auf der Supportseite von Google. Auf der Einstellungsseite der Google+ App können Sie festlegen, für welche Personen innerhalb Ihrer Google+ Kreise Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten sichtbar sind.

Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO.

13. Amazon

Sie können sich auch über Ihr Amazon Konto registrieren und anmelden. Wenn Sie sich über Amazon registrieren, wird Amazon Ihr Einverständnis zur Freigabe bestimmter Daten Ihres Amazon Kontos an uns abfragen. Hierzu können Ihr Vorname, Nachname, Geschlecht und Ihre E-Mail-Adresse gehören, um Ihre Identität zu verifizieren, sowie ein Link zu Ihrem Amazon Konto. Diese Daten werden von Amazon erhoben und unter Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzerklärung von Amazon an uns übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO.

14. Facebook Custom Audiences

Wir verwenden auf unserer Website und in unseren Apps den “Facebook Website Custom Audiences”-Pixel. Dabei sind sogenannte Zählpixel auf unseren Seiten integriert, die es Facebook ermöglichen Besuchern unserer Seiten zielgerichtete Werbung von uns auf Facebook zu zeigen.
Es werden dabei keine Datensätze, insbesondere keine E-Mail-Adressen unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt - an Facebook übermittelt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ tun.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Facebook Custom Audiences ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

15. Einsatz von Cookies

Bei Ihrer Nutzung unserer Website und unserer Apps werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerätespeicher dem von Ihnen verwendeten Browser oder der App zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Wir nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

15.1. Transiente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser oder die App schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers oder der App der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

15.2. Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

15.3. Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Sie können die Einstellungen Ihres mobilen Betriebssystems und der App nach Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer mobilen App nutzen können.

15.4. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten und deren Speicherdauer variieren und werden in den folgenden Abschnitten dargestellt.

16. Analyse Dienste

Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten bzw. unserer Apps verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

16.1. Google Analytics & Google Optimize

Unsere Website und Apps benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Unsere Dienste verwenden ferner Google Optimize. Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Website und hilft uns die Benutzerfreundlichkeit entsprechend dem Verhalten unserer Nutzer auf der Website zu verbessern. Google Optimize ist ein mit Google Analytics verbundenes Tool.

Google Analytics und Google Optimize verwenden Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software bzw. Einstellungen Ihres mobilen Betriebssystems und der App verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website bzw. der App vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

16.2. Nutzung des skalierbaren zentralen Messverfahrens (Domain/Cookie „IOAM.DE“ und „IVWBOX.DE“)

Unsere Apps nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren” (SZM) der INFOnline GmbH (http://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ioam.de”, „ivwbox.de“, ein LocalStorage-Objekt oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts” der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.mawww.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.

Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung. Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgenden Links widersprechen: http://optout.ioam.de und http://optout.ivwbox.de. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

16.3. adjust

Wir benutzen die Analysetechnologie “adjust” der adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin (“adjust”). Adjust nutzt für die Analyse dabei IDFA bzw. die AAID der User, die allerdings ausschließlich anonymisiert genutzt werden. Ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist hierdurch nicht möglich. Diese Informationen werden für eigene Marktforschung sowie zur Optimierung eigener Werbemaßnahmen von Zattoo genutzt. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Adjust unter https://www.adjust.com/privacy-policy/.

Im Rahmen von Werbemaßnahmen werden diese Informationen zusätzlich Anbietern von Retargeting-Diensten zur Verfügung gestellt, zum Zwecke der gezielten Auslieferung von (Zattoo-) Werbemitteln an User mit bestimmten IDFA/AAID.

Bei dem derzeit im Einsatz befindenden Retargeting-Dienstleister handelt es sich um die Remerge GmbH, Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin. Sollten in Zukunft weitere Retargeting- Dienstleister hinzukommen, an welche diese Informationen ebenfalls weitergeleitet werden, werden diese an dieser Stelle regelmäßig aktualisiert. Durch die Nutzung der Apps erklären Sie sich mit der Bearbeitung der hierdurch anonymisiert erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Datenerhebung und – speicherung durch Adjust kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Einstellungen der Apps bzw. unter https://www.adjust.com/opt-out/ deaktiviert werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 it. f) DSGVO

16.4. Nutzungsauswertung mit Hilfe von Braze

Zattoo setzt zur Analyse der App-Nutzung den Webanalysedienst Braze ein, ein Programm der Braze, Inc., 265 W. 37th Street, Suite 1212, New York, NY 10018, USA. Braze nutzt ein pseudonymisiertes Merkmal (ID), das eine Analyse der Benutzung unserer Dienste durch sie ermöglicht. Es werden die Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems, Informationen über Ihren Netzanbieter, eine Länderkennung, das Nutzungsverhalten und das Nutzungsmuster unserer Dienste ermittelt. Zu keinem Zeitpunkt werden die durch Braze ermittelten Informationen mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die auf Grundlage des pseudonymisierten Merkmals erzeugten Informationen über ihre Benutzung unserer Dienste werden ausschließlich auf europäischen Servern gespeichert.

Im Auftrag von Zattoo wird Braze diese Informationen benutzen, um ihre Nutzung der App auszuwerten und um Reports über die Nutzung der Webseite zusammenzustellen. Diese Informationen können durch Zattoo – sofern durch Sie aktiviert - zur Übermittlung gezielter Informationen (sog. Push Notifications) zu Leistungen von Zattoo oder von spezifischer Werbung genutzt werden.

Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Braze erhalten Sie hier: https://www.braze.com/privacy/. Sofern durch Braze personenbezogene Daten in die USA übertragen werden erfolgt dies auf Grundlage einer Vereinbarung mit den EU Standardvertragsklauseln. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

16.5. Nutzungsauswertung mit Hilfe von Hotjar

Zattoo setzt zur Analyse der Nutzung den Webanalysedienst Hotjar ein. Hotjar Ltd. (St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta) erfüllt die Bestimmungen des Data Protection Acts, Chapter 440 of the Laws of Malta („Anwendbares Recht“), das alle einschlägigen Richtlinien der Europäischen Union zum Datenschutz umsetzt. Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Durch Hotjar ergibt sich für Zattoo ein „Gesamtbild“ davon, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der Webseite verbessert werden können. Zu diesem Zwecke werden folgende Informationen erhoben: Die IP-Adresse des Endgeräts (sie wird in anonymisiertem Format erhoben und gespeichert), Auflösung des Bildschirms/Displays, Typ des Endgeräts, Betriebssystem, Browsertyp, geografischer Standort (nur Land), bevorzugte Sprache sowie Maus-Ereignisse (Bewegungen, Position und Klicks). Die erhobenen Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung auf in Irland (EU) gelegene Server übertragen und gespeichert. Der alleinige Zweck dieser Datenerhebung besteht darin, die Nutzererfahrung auf den Hotjar-basierten Webseiten zu verbessern. Personenbezogene Daten werden weder erhoben noch gespeichert. Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Hotjar erhalten Sie hier: www.hotjar.com/privacy. Sie können auf Hotjars Opt-out-Seite und durch Anklicken von „Hotjar deaktivieren“ unter https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar beim Besuch von Zattoo jederzeit ablehnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

17. Werbung

Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Die Technologie für die Werbung wird von Google DFP bereitgestellt. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Eine Liste aller Werbenetzwerke finden Sie hier. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Sie haben das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dazu stellen wir Ihnen unter zattoo.com/ads-settings Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste zur Verfügung. Sie können alternativ in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

18. Datenübermittlung

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Externe Dienstleister und Partnerunternehmen wie z.B. Online-Payment-Anbieter erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.

Wir legen Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einem Angemessenheitsbeschluss, wie dem EU-Privacy Shield, ein Datenschutzniveau erreicht wird, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

19. Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

20. Bewerbungen

Sie können sich auf elektronischem Wege, insb. via E-Mail oder über unser Bewerbungsportal online, bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie in der Datenschutzerklärung unseres Bewerbungsportals.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb des Unternehmens weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer Weiterleitung nicht zustimmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO sowie § 26 BDSG.

Datenschutzerklärung

Stand Mai 2016

«Zattoo» bezeichnet nachfolgend die gegenständlichen Dienste oder die Zattoo Europa AG. Die Zattoo Europa AG und Zattoo International AG nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung regelt die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers durch Zattoo im Einklang mit der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. Sie gilt zusätzlich zu und im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zattoo.

  1. GEGENSTAND DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND VERANTWORTLICHE STELLE

    Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Dienste, die von Zattoo angeboten werden. Dienste können hierbei sowohl Webseiten im Internet als auch (mobile) Anwendungen (Apps), insbesondere Apps für mobile Endgeräte, Smart-TVs und Set-Top-Boxen bzw. Streaming- Boxen, oder sonstige Anwendungen (Software) sein. Sie regelt wenn nicht anders erwähnt ausschliesslich, wie Zattoo mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Zattoo Schweiz AG. Sofern Sie Leistungen Dritter in Anspruch nehmen, gelten ausschliesslich die Datenschutzbedingungen dieser Dritten.

  2. DATENERHEBUNG

    Bei der Registrierung sowie bei der Nutzung werden bestimmte persönliche Daten des Nutzers gesammelt und bearbeitet. Sie umfassen oder können zukünftig umfassen: E-Mail- Adresse, Name, Postadresse, Zahlungsinformationen, Geburtsdatum, Geschlecht, Sprache (zusammen „persönliche Daten“), Einkommen, Ausbildung, Haushalt, Beruf, Konsumverhalten, Hobbies, Lieblingsaktivitäten und Nutzung der Dienste (alle vorstehendenden Informationen zusammen nachfolgend „personenbezogene Daten“).
    Daneben werden im Zuge der Nutzung unserer Dienste einzelne Daten, wie z. B. IP-Adresse, Browser-Typ und Zugriffszeiten durch Ihren Computer automatisch an uns übertragen und auf unseren Servern gespeichert (nachfolgend „Nutzerdaten“).
    Zattoo kann durch die Nutzeridentifikation über die UserID und durch das Setzen von Cookies Daten über die Nutzung der Dienste durch den Nutzer sammeln, z.B. IP-Adresse, Fernsehkanäle und gezeigte Werbung. Cookies sind kleine Datenpakete, welche auf dem Computer des Nutzers gespeichert und durch den Browser des Nutzers verwaltet werden. Cookies ermöglichen z.B. eine schnellere Navigation auf Webseiten und einen personalisierten Zugriff. Der Nutzer kann jederzeit Cookies im Browser löschen und/oder die Nutzung von Cookies unterbinden. Der Nutzer anerkennt und akzeptiert, dass die Löschung von Cookies die Leistung und Qualität der Dienste beeinträchtigen kann.

  3. ÜBERMITTLUNG AN NAHESTEHENDE UNTERNEHMEN ODER DRITTE

    Durch die Registrierung oder die Nutzung der Dienste anerkennt und willigt der Nutzer ein, dass seine personenbezogenen Daten und Nutzerdaten an folgende Unternehmen für die nachstehenden Zwecke übermittelt werden oder durch diese abrufbar sind:

    Zattoo Europa AG, Mürtschenstrasse 39, 8048 Zürich, Schweiz
    Zattoo International AG, Mürtschenstrasse 39, 8048 Zürich,
    Schweiz Zattoo Deutschland GmbH, Sonnenallee 223a, 12059 Berlin, Deutschland

    Darüber hinaus ist der Nutzer damit einverstanden, dass Zattoo die vom Nutzer erhaltenen persönlichen Daten in folgendem Umfang an Dritte weiterleitet: An Zahlungsanbieter (z.B. Kreditkartenunternehmen, Banken, PayPal, Mobilfunkdienste, Inkassoinstitute), Anbieter zur Erstellung und Aufbereitung von Statistiken, IT-Dienstleister (z.B. Rechenzentren, Hostprovidern, Backupservices, Datenbankdiensten). Diese Dienstleister haben nur Zugang zu Ihren persönlichen Daten, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben notwendig ist.
    Sowohl die dargestellten Unternehmen, wie auch die Dienstleister sind verpflichtet, die Daten gemäss dieser Datenschutzerklärung sowie den massgeblichen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

  4. ÜBERMITTLUNG INS AUSLAND

    Der Nutzer anerkennt und willigt ein, dass die personenbezogenen Daten und die Nutzerdaten in der Schweiz gesammelt und bearbeitet werden, selbst wenn der Nutzer in einem anderen Land seinen Wohnsitz hat oder die Dienste aus einem anderen Land nutzt.
    Der Nutzer anerkennt und willigt ein, dass Zattoo diese Daten in andere Länder übermitteln und exportieren darf, einschliesslich der USA, selbst wenn ein solches Land nicht über das gleiche Datenschutzniveau verfügt wie die Schweiz oder das Wohnsitzland des Nutzers. Zattoo stellt in diesem Fall einen angemessen Datenschutz sicher.

  5. VERWENDUNG DER DATEN

    a. NUTZUNG DER DIENSTE

    Zattoo verwendet die personenbezogenen Daten für Begründung und Durchführung Ihres Nutzungsverhältnisses mit Zattoo und zur Abwicklung von Zahlungen.
    Wenn der Nutzer auf die Dienste zugreift, ermittelt Zattoo dessen IP-Adresse, um zu bestimmen, in welchem Land sich der Nutzer befindet, und um dementsprechend die verfügbaren Kanäle festzulegen.
    Zattoo kann Daten über die Nutzung der Dienste durch den Nutzer sammeln und bearbeiten, z.B. IP-Adresse, angeschaute Fernsehkanäle und Werbung, Zeit und Dauer einer Session, Verbindungsinformationen, Fehlermeldungen.
    Zattoo kann die Daten über die Nutzung der Dienste auch für die Erstellung von anonymen Statistiken über das Verhalten der Nutzer verwenden und diese Statistiken an Dritte weitergeben.

    b. RECHNUNGSSTELLUNG UND ABRECHNUNG DER URHEBERRECHTSGEBÜHREN

    Falls der Nutzer kostenpflichtige Dienste abonniert, wird Zattoo Zahlungsinformationen sammeln und verarbeiten. Zattoo kann zu diesem Zweck auch Dritte als Zahlungsverarbeiter beauftragen.
    Zattoo verwendet die Daten über die Nutzung der Dienste zur regelmässigen Berichterstattung an die Rechteinhaber (z.B. Sendeanstalten und Verwertungsgesellschaften) über die Zuschauerzahlen ihrer Inhalte und zur Abrechnung der anwendbaren Urheberrechtsgebühren. Diese Berichterstattung umfasst aggregierte Zahlen ohne Weitergabe von persönlichen Daten des Nutzers.

    c. NACHRICHTEN UND WERBEMITTEILUNGEN

    Zattoo erhebt und verarbeitet Adress- und Nutzungsdaten (verwendetes Gerät, genutztes Betriebssystem, Art des Browsers, geschaute Programme, Dauer, geschaute Werbung) für Nachrichten und/oder Werbemitteilungen.
    Zattoo ist berechtigt, personenbezogene Daten des Nutzers (z.B. die E-Mail-Adresse, Nutzungsdaten, etc.) an Vertragspartner (Schober Information Group AG) im Bereich Direktmarketing und Adressvermittlung weiterzugeben, für deren Bearbeitung und Verwendung zu Werbezwecken. Der Nutzer ist daher damit einverstanden, von ihm nicht bekannten Dritten Werbung zugestellt zu erhalten (z.B. Werbung eines Dritten durch Zusendung einer werbenden E-Mail).
    Der Nutzer kann jederzeit seine Einwilligung zur Nutzung seiner persönlichen Daten für die Zustellung von Nachrichten und/oder Werbemitteilungen widerrufen. Dieser Widerruf kann durch Anklicken des Links „Abmelden“ am Ende der Nachricht und/oder Werbemitteilung oder im persönlichen Nutzer-Konto erfolgen.
    Der Nutzer anerkennt, dass Zattoo selbst nach einem Widerruf dem Nutzer für die Dienste wichtige Mitteilungen übermitteln darf.

  6. WERBUNG, PERSONALISIERTE WERBUNG

    Werbung kann bei der Nutzung der Dienste oder dem Besuch auf der Webseite eingeblendet werden. Zattoo zeigt auch personalisierte Werbung Dritter, deren Inhalt auf Informationen der Nutzer beruht, wie beispielsweise Nutzung der Dienste von Zattoo oder durch den
    Nutzer bei der Registrierung angegebenen Daten. Die Werbung kann durch einen beauftragten Dritten geliefert werden. Sie können Ihre Daten in Ihrem Nutzer-Konto ändern, wenn Sie nicht möchten, dass diese für Werbung genutzt werden; die Nutzung von Zattoo im Übrigen wird dadurch nicht beeinträchtigt.

  7. KO-REGISTRIERUNG

    Zum Teil gibt Zattoo Nutzern die Möglichkeit, bei der Registrierung auch eine Registrierung bei Partnern von Zattoo vorzunehmen. Falls der Nutzer eine solche Ko-Registrierung auswählt, wird Zattoo die in der Ko-Registrierung erwähnten persönlichen Daten an den Partner weitergeben, welcher Inhaber dieser Daten wird. Zattoo wird den Nutzer auf die Datenweitergabe ausdrücklich hinweisen.

  8. SOZIALE NETZWERKE

    a. EMPFEHLUNGS-BUTTONS

    Zattoo bietet auf seiner Webseite Empfehlungsbuttons folgender sozialer Netzwerke an:

    Facebook-Like-Button
    Google+-Button
    Twitter-Empfehlungs-Button

    Diese Buttons ermöglichen es dem Nutzer, ausgewählte Inhalte auf Zattoo über das betreffende soziale Netzwerk anderen Internetnutzern zu empfehlen, seinem persönlichen Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk hinzuzufügen oder auf Inhalte auf Zattoo aufmerksam zu machen.
    Die Empfehlungs-Buttons werden von den Betreibern der sozialen Netzwerke zum Zwecke der Einbindung in andere Webseiten zur Verfügung gestellt. Durch die Einbindung der Plugins auf Zattoo erhalten die Betreiber der betreffenden sozialen Netzwerke gegebenenfalls die Information, dass der Nutzer die entsprechende Zattoo-Webseite aufgerufen hat. Sofern der Nutzer während seines Besuches auf Zattoo bei einem der genannten sozialen Netzwerke eingeloggt ist, kann der Betreiber dieses Netzwerkes diesen Besuch einem Benutzerkonto zuordnen. Sollte eine solche Zuordnung nicht gewünscht sein, empfiehlt es sich vor Besuch der Zattoo-Webseiten aus sozialen Netzwerken auszuloggen. Nutzt der User die Buttons oder gibt darüber einen Kommentar ab, wird die entsprechende Information an das betreffende soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.
    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen der Betreiber der sozialen Netzwerke entnommen werden:

    Facebook Ireland Ltd. bzw. Facebook Inc.: http://de-de.facebook.com/policy.php
    Google Inc.: http://www.google.de/intl/de/privacy/plusone/
    Twitter Inc.: http://twitter.com/privacy

    b. LOGIN DURCH DRITTANBIETER

    Zattoo bietet Ihnen die Möglichkeit, sich sowohl mit Ihrem bei Zattoo registrierten Account anzumelden, als auch mit Accounts, die Sie bei Drittanbietern angelegt haben.
    Dies erleichtert und beschleunigt für Sie den Login-Vorgang. Zudem haben Sie je nach Funktionsumfang des Drittanbieters die Möglichkeit, Zattoo mit Ihrem dortigen Account und ggf. weiteren Funktionen zu verknüpfen.
    Bitte beachten Sie, dass in Abhängigkeit von Ihren Account-Einstellungen bei den Drittanbietern sowie von dessen Datenschutzbestimmungen der Umfang der Datenerhebung, sowie die Daten, die der Drittanbieter an uns übermittelt, abweichen können.
    Die an uns übermittelten Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschliesslich in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.
    Zattoo kann jedoch nur in eingeschränktem Umfang beeinflussen, welche Daten der Drittanbieter an Zattoo überträgt. Dies unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters.
    Diese finden Sie hier:

    Facebook: http://de-de.facebook.com/policy.php
    Google: http://www.google.com/policies/privacy/
    Amazon: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=33124019

    c. FACEBOOK CUSTOM AUDIENCES

    Wir setzen Kommunikationstools von Facebook ein, insbesondere das Produkt Custom Audiences. Dabei wird eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash- Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann.
    Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.
    Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ tun.

  9. ANALYSE TOOLS

    a. Google Analytics

    Unsere Dienste nutzen Google Analytics in Verbindung mit Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um Programme zur Webanalyse und zur zielgerichteten Steuerung von Werbung, welche von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) angeboten werden. Google verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computern oder mobilen Endgeräten der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Dienste durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Dienste durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Rahmen sämtlicher unserer Dienste wurden jedoch Massnahmen ergriffen, durch welche die IP-Anonymisierung aktiviert wurde. Hierdurch werden die IP-Adressen unserer Nutzer durch Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die übertragenen Informationen nutzen, um die Nutzung unserer Dienste durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Nutzungsaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Dienstenutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
    Zu diesen weiteren Dienstleistungen gehört Google Remarketing. Hintergrund von Google Remarketing ist, dass ggf. wir selbst aber auch Drittanbieter, einschliesslich Google Werbeanzeigen auf Webseiten im Internet schalten. Durch Google Remarketing können wir bei der Schaltung von Werbung gezielt solche Internetnutzer ansprechen, welche unsere Dienste bereits zuvor genutzt haben. Hierzu werden Cookies eingesetzt.
    Die im Rahmen von Google Analytics übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern, wir weisen in diesem Fall jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Dienste werden nutzen können.
    Sie können zudem die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Dienste bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Sofern Sie unsere Dienste an einem Computer in Ihrem Browser nutzen, laden Sie hierzu das verfügbare Browser-Plugin herunter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
    Sofern Sie unsere Dienste auf einem mobilen Endgerät in Anspruch nehmen, können Sie die vorgenannte Datenerfassung im Menüpunkt Einstellungen / Datenschutz der Zattoo App deaktivieren.

    b. GOOGLE KUNDENABGLEICH

    Wir verwenden die Funktion Google Kundenabgleich für die Aussteuerung von Werbemaßnahmen. Dabei wird eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Google zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann. Die Daten werden dann zur Erstellung von Zielgruppen für die Werbeauslieferung verwendet und anschließend durch Google gelöscht.
    Der Kundenabgleich findet ausschließlich bei eigenen Analyse- und Werbemaßnahmen Anwendung. Das Ausliefern personalisierter Werbung können Sie unter https://www.google.com/settings/u/0/ads/authenticated?hl=de abstellen.

    c. Dienste von NET-Metrix AG, Schweiz

    Zattoo bezieht Leistungen von NET-Metrix AG, einer unabhängigen Schweizer Instanz für Internet-Nutzungsforschung. Über die Dienste von NET-Metrix orientiert das Factsheet von NET-Metrix. In der Datenschutzerklärung von NET-Metrix wird über die Datennutzung durch NET-Metrix orientiert. Beide Dokumente können auf www.net-metrix.ch abgerufen werden.

    d. Verwendung von Optimizely

    Unsere Dienste verwenden Optimizely, einen Webanalysedienst der von der Optimizely, Inc. ("Optimizely"), 631 Howard Street, Suite 100, San Francisco, CA 94105 angeboten wird.
    Optimizely verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Computern oder mobilen Endgeräten der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Dienste durch sie ermöglichen.
    Dabei werden der benutzte Browser, das Nutzungsverhalten und die Nutzungsmuster der Nutzer unserer Dienste ermittelt. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Dienste werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert.
    Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in unseren Diensten, wird Ihre IP-Adresse von Optimizely innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Optimizely diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.
    Optimizely arbeitet ebenfalls mit Partnern zusammen, die ebenfalls „Cookies“ einsetzen, die deren Dienste und Angebote sowie beispielsweise Besucherzahlen überwachen. Ferner werden die Partner-„Cookies“ eingesetzt, um technische Probleme zu diagnostizieren und zu beheben. Schliesslich werden mit diese Partner-„Cookies“ genutzt, um Ihnen spezifische Werbung zu übermitteln.

    Soweit uns bekannt, wird die im Rahmen von Optimizely von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Optimizely zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software bzw. im Menüpunkt Einstellungen / Datenschutz der Zattoo App verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Dienste vollumfänglich werden nutzen können.
    Sie können darüber hinaus das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren (und somit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Dienste bezogenen Daten - inkl. Ihrer IP-Adresse - an Optimizely sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Optimizely verhindern), indem Sie der Anleitung auf http://www.optimizely.com/opt_out folgen.
    Zattoo kann jedoch nur in eingeschränktem Umfang beeinflussen, welche Daten Optimizely an Zattoo überträgt. Dies unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Optimizely.
    Diese finden Sie hier: https://www.optimizely.de/privacy

    e. adjust

    Wir benutzen die Analysetechnologie “adjust” der adjust GmbH (“adjust”). Adjust nutzt für die Analyse dabei IDFA bzw. die AAID der User, die allerdings ausschließlich anonymisiert genutzt werden. Ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist hierdurch nicht möglich. Diese Informationen werden für eigene Marktforschung sowie zur Optimierung eigener Werbemaßnahmen von Zattoo genutzt. Im Rahmen von Werbemaßnahmen werden diese Informationen zusätzlich Anbietern von Retargeting-Diensten zur Verfügung gestellt, zum Zwecke der gezielten Auslieferung von (Zattoo-) Werbemitteln an User mit bestimmten IDFA/AAID.
    Bei dem derzeit im Einsatz befindenden Retargeting-Dienstleister handelt es sich um die Remerge GmbH, Oranienburger Str. 27, 10117 Berlin. Sollten in Zukunft weitere Retargeting- Dienstleiser hinzukommen, an welche diese Informationen ebenfalls weitergeleitet werden, werden diese an dieser Stelle regelmäßig aktualisiert. Durch die Nutzung der Apps erklären Sie sich mit der Bearbeitung der hierdurch anonymisiert erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
    Der Datenerhebung und – speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in den Einstellungen der Apps deaktiviert werden.

    e. Nutzungsauswertung mit Hilfe von AppBoy

    Zattoo setzt zur Analyse der App-Nutzung den Webanalysedienst Appboy ein, ein Programm der Appboy, Inc., 265 W. 37th Street, Suite 1212, New York, NY 10018, USA. Appboy nutzt ein pseudonymisiertes Merkmal (ID), das eine Analyse der Benutzung unserer Dienste durch
    sie ermöglicht. Es werden die Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems, Informationen über Ihren Netzanbieter, eine Länderkennung, das Nutzungsverhalten und das Nutzungsmuster unserer Dienste ermittelt. Zu keinem Zeitpunkt werden die durch Appboy ermittelten Informationen mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die auf Grundlage des pseudonymisierten Merkmals erzeugten Informationen über ihre Benutzung unserer Dienste werden in der Regel an einen Server von Appboy in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag von Zattoo wird Appboy diese Informationen benutzen, um ihre Nutzung der App auszuwerten und um Reports über die Nutzung der Webseite zusammenzustellen. Diese Informationen können durch Zattoo – sofern durch sie aktiviert- zur Übermittlung gezielter Informationen (sog. Push Notifications) zu Leistungen von Zattoo oder von spezifischer Werbung genutzt werden.
    Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch AppBoy erhalten Sie hier: www.appboy.com/privacy.
    Widerspruchsmöglichkeit: Sie können die Datenverarbeitung durch AppBoy verhindern, indem Sie unter "Einstellungen" in der App alle Trackings und Auswertungen deaktivieren.

    f. Nutzungsauswertung mit Hilfe von Hotjar

    Zattoo setzt zur Analyse der Web-Nutzung den Webanalysedienst Hotjar ein. Hotjar Ltd. (St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta) erfüllt die Bestimmungen des Data Protection Acts, Chapter 440 of the Laws of Malta („Anwendbares Recht“), das alle einschlägigen Richtlinien der Europäischen Union zum Datenschutz umsetzt. Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Durch Hotjar ergibt sich für Zattoo ein „Gesamtbild“ davon, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der Webseite verbessert werden können. Zu diesem Zwecke werden folgende Informationen erhoben: Die IP-Adresse des Endgeräts (sie wird in anonymisiertem Format erhoben und gespeichert), Auflösung des Bildschirms/Displays, Typ des Endgeräts, Betriebssystem, Browsertyp, geografischer Standort (nur Land), bevorzugte Sprache sowie Maus-Ereignisse (Bewegungen, Position und Klicks). Die erhobenen Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung auf in Irland (EU) gelegene Server übertragen und gespeichert. Der alleinige Zweck dieser Datenerhebung besteht darin, die Nutzererfahrung auf den Hotjar-basierten Webseiten zu verbessern. Personenbezogene Daten werden weder erhoben noch gespeichert. Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Hotjar erhalten Sie hier: www.hotjar.com/privacy. Sie können durch Besuch von Hotjars Opt-out-Seite und durch Anklicken von „Hotjar deaktivieren“ die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar beim Besuch von Zattoo jederzeit ablehnen.

  10. DATENWEITERGABE BEI EINEM BETRIEBSÜBERGANG

    Zattoo kann Tochtergesellschaften oder Geschäftseinheiten kaufen oder verkaufen. Bei solchen Transaktionen – sowie im Fall einer Übernahme von Zattoo oder eines substantiellen Teils der Aktiven von Zattoo oder von bestimmten Geschäftsbereichen – werden die personenbezogen Daten des Nutzers und die Nutzerdaten in der Regel Teil der übertragenen Aktiven sein. Zattoo hat das Recht, die persönlichen Daten des Nutzers in einer solchen Übernahme durch Dritte mit einzuschliessen. Auch für in diesem Zusammenhang übertragene Daten finden die Regelungen dieser Datenschutzbestimmung und anwendbare Datenschutzgesetze Anwendung.

  11. AUSKUNFTSRECHT

    Der Nutzer kann jederzeit Auskunft über die bei Zattoo vorhandenen persönlichen Daten des Nutzers und die Korrektur von fehlerhaften Daten, sowie die Beendigung der Sammlung seiner persönlichen Daten bzw. deren Löschung verlangen. Vorbehalten bleiben rechtliche Bestimmungen und Anordnungen von staatlichen Behörden, z.B. Gerichte, die von Zattoo die Speicherung und die Bereithaltung dieser persönlichen Daten verlangen. Auskunftsbegehren sind per E-Mail an datenschutz@zattoo.com oder schriftlich an Zattoo Schweiz AG, Customer Support, Seestrasse 30a, 8806 Bäch, Schweiz, zu richten. Wenn Sie Ihren Account löschen oder ein kostenpflichtiges Abo kündigen möchten, können Sie dies auch in unserem Kundenmenü veranlassen. Account löschen. Abo kündigen.
    Zattoo kann jederzeit bei Auskunfts- und Löschungsbegehren einen Identifikationsnachweis verlangen.

  12. ZUSÄTZLICHE DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN

    Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass zusätzliche Datenschutzerklärungen für bestimmte Dienste, z.B. APPs, anwendbar sein können.

Stand Mai 2016
© 2016, Zattoo