TV-Ratgeber

TV-Abo wird teurer: Das sind die Alternativen

Share on FacebookShare on TwitterShare on LinkedIn

Viele TV-Anbieter in der Schweiz erhöhen die Preise und im zeitversetzten Fernsehen, dem Replay-TV, wird es zusätzliche Werbung geben. Ist Fernsehen da überhaupt noch attraktiv? Die Antwort ist einfach: ja - mit dem richtigen Anbieter.

In der Vergangenheit konnte man im Replay Modus die Werbepause einfach vorspulen. Mit dem neuen sogenannten Gemeinsamen Tarif 12, kurz GT12, wird das bei vielen Angeboten nicht mehr möglich sein. Warum ist das so?

Replay-TV wird immer beliebter und mehr und mehr Menschen nutzen es. Das ist für die TV Zuschauer erfreulich, für die Fernsehsender jedoch fatal. Denn durch das Überspulen von Werbung verlieren vor allem die privaten Sender Einnahmen, die sie zum Finanzieren ihrer Programme brauchen. Schon seit Jahren fühlen sich die Sender dadurch in ihrer Existenz bedroht. 

Um diese Entwicklung aufzuhalten und Replay-TV weiter anzubieten, einigten sich Sender und Verbreiter nun auf einen Kompromiss. Diese Vereinbarung ist Teil des GT12. Inhalt des Kompromisses ist eine höhere Abgabe der TV-Verbreiter für zeitversetztes Fernsehen. Damit sollen die Sender entschädigt werden. Alternativ werden im Replay-TV zusätzliche nicht überspulbare Werbeclips eingespielt. 

Die meisten TV-Verbreiter geben diese erhöhten Gebühren in Form einer Preissteigerung an ihre Nutzer und Nutzerinnen weiter. Für sieben Tage Replay Fernsehen muss man einen Aufpreis bezahlen. Aber es gibt Ausnahmen: Der Streaming-Anbieter Zattoo hält nicht nur seine Preise stabil, sondern verbessert sogar sein Angebot. Mit Zattoo Ultimate kann man Replay Fernsehen auch weiterhin werbefrei nutzen. Ausserdem haben Nutzerinnen und Nutzer dank eines neuen Skip-Buttons nun auch die Möglichkeit, TV-Werbung mit nur einem Klick exakt zu überspringen. 

Kurzgesagt: Mit Zattoo bleibt werbefreies Fernsehen zu gleichen Preisen möglich. Zusätzlich hat der Anbieter seine Aufnahmefunktion nutzerfreundlicher gemacht. Es wurde auf die störende Pufferzeit vor dem Beginn einer aufzunehmenden Sendung verzichtet, wodurch die bis zu 2000 weltweiten Aufnahmen auf die Minute genau starten. Was will man mehr?

Mit dem richtigen Anbieter ist werbefreies Fernsehen zu bezahlbaren Preisen somit noch möglich.


Einfach fernsehen.

Mehr als 250 TV-Sender auf allen Geräten streamen.

Gratismonat starten

Unsere TV-Sender zu gleichen Preisen

Mit Zattoo Ultimate kannst du über 250 TV-Sender werbefrei und zu stabilen Preisen streamen. Günstiger als Kabel-TV. Monatlich kündbar.

Chip label & Klimaneutral

Zur Senderübersicht