Formel 1

Auch 2024 streamst du alle Rennen in ORF1 und bei ServusTV mit Zattoo übers Internet auf deinem TV #watchyouwant

Nicht verpassen: Der erste F1 Grand Prix am 2. März

30 Tage kostenlos
Max Verstappen bei Formel 1 im Rennauto 2022

Formel 1 Saison 2024

Auch in diesem Jahr haben sich ServusTV und ORF1 die Rechte für alle Grand Prix Rennen im Free-TV der Königsklasse gesichert. Die Saison 2024 startet am 2. März mit dem Grand Prix in Bahrain und endet mit dem GP von Abu Dhabi am 8. Dezember. Max Verstappen für Team Red Bull Racing war im letzten Jahr der Überflieger mit 575 Punkten in der Fahrerwertung und wurde Weltmeister 2023. Abgeschlagen im Windschatten war Sergio Pérez, ebenfalls für Red Bull, der Vizeweltmeister mit 285 Punkten wurde.

ServusTV und ORF1 zeigen jeweils die Hälfte der Grands Prix live im TV.

30 Tage kostenlos

Alle Renntage der Formel 1

live bei ServusTV und in ORF1


02. März: Bahrain Grand Prix
09. März: Saudi Arabien GP
24. März: Australien GP
07. April: Japan GP
21. April: China GP
05. Mai: Miami GP
19. Mai: Emilia Romagna GP
26. Mai: Monaco GP
09. Juni: Kandada GP
23. Juni: Spanien GP
30. Juni: Österreich GP
07. Juli: Großbritannien GP
21. Juli: Ungarn GP
28. Juli: Belgien GP
25. August: Niederlande GP
01. September: Italien GP
15. September: Aserbaidschan GP
22. September: Singapur GP
20. Oktober: USA GP
27. Oktober: Mexiko-Stadt GP
03. November: Brasilien GP
24. November: Las Vegas GP
01. Dezember: Katar GP
8. Dezember: Abu Dhabi GP

Geräte mit Zattoo App


Ultraschnell und scharf: Ultimate

Nie war Fernsehen einfacher. Mit TV-Streaming über Zattoo läuft dein TV-Programm live und On Demand einfach über's Internet auf deinem TV-Gerät. Keine Vertragsbindung, kein Kabelsalat, immer auf Empfang. Außerdem kannst du dir mit deinem Account auch von unterwegs auf deinem Smartphone oder Tablet deine persönlichen TV-Highlights anschauen - und das überall im EU Ausland.

30 Tage kostenlos





Formel 1 Boxenstopp

F1 Teams und Fahrer 2024

Wer fährt 2024 in der Formel 1?

Red Bull Racing: Max Verstappen & Sergio Pérez

Mercedes Team: Lewis Hamilton & George Russell

Ferrari: Charles Leclerc & Carlos Sainz jr.

McLaren: Oscar Piastri & Lando Norris

Alpine: Pierre Gasly & Esteban Ocon

Racing Bulls: Daniel Ricciardo & Yuki Tsunoda

Aston Martin: Lance Stroll & Fernando Alonso

Williams Racing: Alexander Albon & Logan Sargeant

Stake F1 Team: Valtteri Bottas & Zhou Guanyu

Uralkali Haas: Kevin Magnussen & Nico Hülkenberg

Einfach fernsehen.

Über 130 TV-Sender auf allen Geräten streamen.

30 Tage kostenlos