Zattoo ist mehr als ein Technologie-Anbieter: Wir tun alles für eine vertrauensvolle und langfristige Partnerschaft mit dem Kunden und sind sehr daran interessiert, gemeinsam mit Partnern unsere Produkte weiter zu entwickeln. Wir bringen unsere technische Expertise und Industrieerfahrung in eine Partnerschaft ein und tauschen offen Best-Practice-Erfahrungen aus unserem B2C Geschäft mit B2B Partnern aus.

M-net

M-net

Die Münchner M-net versorgt etwa 400.000 Haushalte im Süden Deutschlands mit zuverlässiger Kommunikationstechnologie und bietet dabei alles aus einer Hand: von Telefon und Mobilfunk über Vernetzung und Rechenzentrum bis zu zukunftsweisendem Highspeed-Internet.

Anfang 2016 kam unter der eigenen Marke M-net TVplus ein eigenes modernes Multiscreen IPTV hinzu. Die TV-Lösung wird komplett gehostet und gemanagt von Zattoo. Das heißt, die gesamte TV-Plattform vom Headend bis hin zu den M-net eigenen TV-Applikationen für die Set-Top-Box und die mobilen Endgeräte wird von Zattoo betrieben und laufend weiterentwickelt.

EWE TEL

Als eines der größten regionalen Telekommunikationsunternehmen Deutschlands versorgt die Oldenburger EWE TEL über 600.000 Kunden. Die EWE TEL bietet ihren Kunden alles aus einer Hand: Hochgeschwindigkeits-Internet, Mobilfunk, Festnetz-Telefonie und nun auch IPTV.

Mit der eigenen IP basierten TV Lösung hat die EWE TEL im Jahr 2016 eine neue Generation von mobilen TV Applikationen für iOS und Android Geräte sowie TV online auf dem PC/Laptop eingeführt. Davon profitieren Kunden aller drei Marken des Unternehmens: EWE TV, swb TV und osnatel TV. Zattoo übernimmt dabei die komplette Entwicklung wie auch das Hosting und den Betrieb der gesamten IPTV Plattform bis hin zu den Applikationen.

Als eines der größten regionalen Telekommunikationsunternehmen Deutschlands versorgt die Oldenburger EWE TEL über 600.000 Kunden. Die EWE TEL bietet ihren Kunden alles aus einer Hand: Hochgeschwindigkeits-Internet, Mobilfunk, Festnetz-Telefonie und nun auch IPTV.

Mit der eigenen IP basierten TV Lösung hat die EWE TEL im Jahr 2016 eine neue Generation von mobilen TV Applikationen für iOS und Android Geräte sowie TV online auf dem PC/Laptop eingeführt. Davon profitieren Kunden aller drei Marken des Unternehmens: EWE TV, swb TV und osnatel TV. Zattoo übernimmt dabei die komplette Entwicklung wie auch das Hosting und den Betrieb der gesamten IPTV Plattform bis hin zu den Applikationen.

VSE NET

VSE NET

Als regionaler Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Saarbrücken stellt die VSE NET Highspeed Internetanschlüsse und Telefonie über ein eigenes, weit verzweigtes Glasfasernetz bereit. Ende 2016 kam ein eigenes modernes Multiscreen IPTV unter der Marke schlau.com hinzu.

Zattoo fungiert in diesem Modell als End-to-End Dienstleister, der eine Komplettlösung bietet. Vom Headend/Ingest der Signale über das Encoding/Transcoding bis hin zur Übergabe der fertigen IPTV-Streams in das Netz der VSE NET deckt Zattoo die gesamte technische Plattform ab.

Net Cologne

Als bedeutender regionaler Netzbetreiber versorgt NetCologne rund 400.000 Haushalte im Westen Deutschlands mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie. Im TV-Bereich ist das Kölner Unternehmen als Kabelanbieter für die Wohnungswirtschaft bereits seit vielen Jahren etabliert.

Mit „NetTV“ hat NetCologne im Mai 2016 den nächsten Schritt getan und ein eigenes modernes Multiscreen IPTV eingeführt. Dieses Produkt kommt zu 100% von Zattoo und ist vollständig gehostet und gemanagt. NetCologne Kunden haben mit „NetTV“ die Wahl, ob sie auf dem großen TV-Gerät über eine Set-Top-Box oder über mobile Applikationen auf ihren Smartphones, Tablets oder auch auf dem PC/Laptop fernsehen möchten. Rund 80 Live TV-Sender (viele in HD-Qualität), eine integrierte VoD Plattform (Maxdome) und die Möglichkeit, Aufnahmen lokal zu speichern, stehen den Kunden von NetCologne mit NetTV zur Verfügung.

Als bedeutender regionaler Netzbetreiber versorgt NetCologne rund 400.000 Haushalte im Westen Deutschlands mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie. Im TV-Bereich ist das Kölner Unternehmen als Kabelanbieter für die Wohnungswirtschaft bereits seit vielen Jahren etabliert.

Mit „NetTV“ hat NetCologne im Mai 2016 den nächsten Schritt getan und ein eigenes modernes Multiscreen IPTV eingeführt. Dieses Produkt kommt zu 100% von Zattoo und ist vollständig gehostet und gemanagt. NetCologne Kunden haben mit „NetTV“ die Wahl, ob sie auf dem großen TV-Gerät über eine Set-Top-Box oder über mobile Applikationen auf ihren Smartphones, Tablets oder auch auf dem PC/Laptop fernsehen möchten. Rund 80 Live TV-Sender (viele in HD-Qualität), eine integrierte VoD Plattform (Maxdome) und die Möglichkeit, Aufnahmen lokal zu speichern, stehen den Kunden von NetCologne mit NetTV zur Verfügung.

St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke (SAK)

St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke (SAK)

Die SAK ist ein dynamisches Schweizer Energieversorgungsunternehmen, das seit einigen Jahren in den Ausbau eigener Glasfaser Infrastruktur investiert hat. Um neben schnellem Internet und Telefonie auch ein modernes TV-Produkt anbieten zu können, hat sich SAK für Zattoo entschieden. Seit 2015 nun betreibt Zattoo für SAK unter deren eigener Marke einen integrierten Multiscreen IPTV-Service, sowohl für den großen Fernsehbildschirm (via Set-Top-Box) als auch für mobile Endgeräte.

Neben dem regulären Live-TV können SAK-Kunden alle Sendungen bis zu sieben Tage nach Erscheinen ansehen (Catch-up TV). Außerdem umfasst das TV-Produkt eine Live Pause-Funktion und das netzwerkbasierte Aufnehmen von TV-Inhalten (nPVR).

Glattwerk

Die Schweizer Glattwerk AG setzt seit einigen Jahren auf den Ausbau ihres Glasfasernetzes und bietet Produkte rund um den schnellen Internetzugang für Business- und Privat-Kunden. Um sich als Triple-Play-Anbieter erfolgreich am Markt zu platzieren, setzt Glattwerk für das eigene Multiscreen IPTV-Produkt auf Zattoo. Neben einer Applikation für den großen Fernsehbildschirm (via Set-Top-Box), können die Endkunden auch die Apps für mobile Endgeräte zum Fernsehen nutzen.

Neben dem regulären Live-TV können Glattwerk-Kunden Sendungen bis zu sieben Tage nach Erscheinen ansehen (Catch-up TV). Das TV-Produkt umfasst das netzwerkbasierte Aufnehmen (nPVR) von TV-Inhalten für bis zu 250 Sendungen.

Die Schweizer Glattwerk AG setzt seit einigen Jahren auf den Ausbau ihres Glasfasernetzes und bietet Produkte rund um den schnellen Internetzugang für Business- und Privat-Kunden. Um sich als Triple-Play-Anbieter erfolgreich am Markt zu platzieren, setzt Glattwerk für das eigene Multiscreen IPTV-Produkt auf Zattoo. Neben einer Applikation für den großen Fernsehbildschirm (via Set-Top-Box), können die Endkunden auch die Apps für mobile Endgeräte zum Fernsehen nutzen.

Neben dem regulären Live-TV können Glattwerk-Kunden Sendungen bis zu sieben Tage nach Erscheinen ansehen (Catch-up TV). Das TV-Produkt umfasst das netzwerkbasierte Aufnehmen (nPVR) von TV-Inhalten für bis zu 250 Sendungen.

Quickline

Quickline

Quickline ist mit etwa 400.000 Haushalten der zweitgrößte Kabelnetzverbund der Schweiz. Zattoo hat für Quickline eine komplette TV Everywhere-Lösung entwickelt und betreibt diese seit 2013 mit stetig steigenden Kundenzahlen. Der Service ist derzeit für PC/Mac sowie für iOS-, Android- und Windows-Geräte verfügbar. Live-TV mit über 100 Sendern in einer individuellen Reihenfolge wird ergänzt durch benutzerfreundliche Catch-up-Funktionalitäten für alle Kanäle, nPVR (dem netzwerkbasierten Aufnehmen von TV-Inhalten) sowie eine VoD-Integration mit Zattoo PREMIUM-VOD Inhalten der großen Hollywood-Studios.

Netplus.ch

„TV you can take anywhere“ – so promotet die Nummer drei der Schweizer Kabelnetz-Betreiber den TV Everywhere-Service, den Zattoo komplett für sie hostet und betreibt. Der Service ergänzt das bestehende Kabel- und IPTV-Produktportfolio und ermöglicht attraktive Produktbündelungen zwischen den Services für den Fernsehbildschirm sowie für mobile Endgeräte.
Die Applikationen für iOS, Android, Windows 10 und das Web unterstützen neben Live-TV auch zeitversetztes Fernsehen (Catch-up TV), persönliche Aufnahmen (nPVR) und Live Pause.

„TV you can take anywhere“ – so promotet die Nummer drei der Schweizer Kabelnetz-Betreiber den TV Everywhere-Service, den Zattoo komplett für sie hostet und betreibt. Der Service ergänzt das bestehende Kabel- und IPTV-Produktportfolio und ermöglicht attraktive Produktbündelungen zwischen den Services für den Fernsehbildschirm sowie für mobile Endgeräte.
Die Applikationen für iOS, Android, Windows 10 und das Web unterstützen neben Live-TV auch zeitversetztes Fernsehen (Catch-up TV), persönliche Aufnahmen (nPVR) und Live Pause.

TV Spielfilm

TV Spielfilm

Die Programmzeitschrift TV Spielfilm aus dem Burda-Verlag hat im Frühjahr 2015 seine bestehenden Applikationen für Programminformationen um die Komponente Live-TV ergänzt. Kunden erhalten damit nicht nur einen Zattoo PREMIUM-Programmführer und Informationen zu den aktuellen Fernsehsendungen, sondern können diese zusätzlich am Computer sowie auf Tablets und Smartphones aufrufen. So werden die digitalen Plattformen der Programmzeitschrift mit dem Live-Signal von mehr als 80 Fernsehsendern verbunden. TV Spielfilm steht dabei weiterhin mit seiner Marke im Vordergrund.

Zattoo übernimmt die TV-Plattform als Backend-as-a-Service, d. h. vom Headend/Ingest über das Encoding/Transcoding inklusive Multi DRM bis hin zum Streaming der Fernsehinhalte.

Melita

Melita ist der führende Kabelanbieter in der Republik von Malta. Durch die Zusammenarbeit mit Zattoo kann Melita seinen Kunden im Rahmen eines Triple Play Angebotes eine hochmoderne und am Markt erprobte TV Everywhere Lösung für iOS, Android sowie PC/Mac anbieten. Nutzer schauen „Melita TV“ im kompletten Melita wifi-Netzwerk während Zattoo die Lösung durchgängig hosted und betreibt.

Melita ist der führende Kabelanbieter in der Republik von Malta. Durch die Zusammenarbeit mit Zattoo kann Melita seinen Kunden im Rahmen eines Triple Play Angebotes eine hochmoderne und am Markt erprobte TV Everywhere Lösung für iOS, Android sowie PC/Mac anbieten. Nutzer schauen „Melita TV“ im kompletten Melita wifi-Netzwerk während Zattoo die Lösung durchgängig hosted und betreibt.

Kabel-TV Lampert

Kabel-TV Lampert

Kabel-TV Lampert gehört zu den größten privaten Kabelnetzbetreibern in Österreich. Zattoo ermöglicht Kabel-TV Lampert, das mobile TV unter der eigenen Marke „Meine Welt unterwegs“ und mit eigenen Kanälen anzubieten. Kabel-TV Lampert hat sich für die Plattform und den White Label Service von Zattoo entschieden, um den eigenen Kunden TV-Angebote auch auf Smartphones und Tablet-PCs anzubieten.

EW Buchs

EWB, ein traditionsreiches Schweizer Energieversorgungsunternehmen, wählte Zattoo als Partner für eine durchgängig betriebene und gehostete TV-Lösung für mobile Applikationen wie iOS, Android und PC/Mac aus. Unter eigener Marke kann EWB ihren Kunden nun eine TV-Lösung auf sämtlichen mobilen Endgeräten wie Smart Phones und Tablet-PCs anbieten.

EWB, ein traditionsreiches Schweizer Energieversorgungsunternehmen, wählte Zattoo als Partner für eine durchgängig betriebene und gehostete TV-Lösung für mobile Applikationen wie iOS, Android und PC/Mac aus. Unter eigener Marke kann EWB ihren Kunden nun eine TV-Lösung auf sämtlichen mobilen Endgeräten wie Smart Phones und Tablet-PCs anbieten.

VTX

VTX

Der Schweizer Service Provider VTX nutzt die Second Screen-Lösung von Zattoo und ergänzt damit das bestehende IPTV-Produkt für den großen Fernsehbildschirm. Mit mobilen Applikationen für Android und iOS sowie einer browser-basierten Version für PC/Mac können die Endkunden von VTX das Produkt vollumfänglich nutzen.

Der Service für die Second Screens wird komplett von Zattoo gehostet und gemanagt und ermöglicht den Usern ein Nutzungserlebnis der Extraklasse: neben Live-TV werden auch Funktionen wie zeitversetztes Fernsehen (Catch-up TV), Live Pause und persönliche Aufnahmen (nPVR) unterstützt. Zusätzlich gibt es verschiedene Sprachpakete, sodass auch internationale Sender für eine breite Klientel zur Verfügung stehen.

Polytel

Die Hamburger Polytel International GmbH bietet Bürgern aus aller Welt, die in Deutschland leben, eine umfangreiche Auswahl ihrer Heimatprogramme an. Zattoo stellt Polytel hierfür White Label Applikationen für die Amazon Fire TV Box und für den Amazon Fire TV Stick zur Verfügung. Als technischer Dienstleister liefert Zattoo Backend-as-a-Service, d. h. einen Service von Headend/Ingest über das Encoding/Transcoding inklusive Multi DRM bis hin zum Streaming und den Frontend-Applikationen.

Die Hamburger Polytel International GmbH bietet Bürgern aus aller Welt, die in Deutschland leben, eine umfangreiche Auswahl ihrer Heimatprogramme an. Zattoo stellt Polytel hierfür White Label Applikationen für die Amazon Fire TV Box und für den Amazon Fire TV Stick zur Verfügung. Als technischer Dienstleister liefert Zattoo Backend-as-a-Service, d. h. einen Service von Headend/Ingest über das Encoding/Transcoding inklusive Multi DRM bis hin zum Streaming und den Frontend-Applikationen.

BBV Deutschland

BBV Deutschland

Die Breitbandversorgung Deutschland kooperiert mit Gemeinden und Stadtwerken, um ganze Regionen mit Glasfaser-Infrastruktur zu erschließen. Mit der Multiscreen IPTV-Lösung von Zattoo wurde die BBV zum Triple Play Anbieter. Die BBV hat sich dabei für eine TV-Lösung unter der eigenen BBV Marke entschieden, die technisch komplett von Zattoo gehostet und betrieben wird.

Vom Headend/Ingest der Signale über das Encoding/Transcoding bis hin zur Übergabe der fertigen IPTV-Streams in das Netz der BBV deckt Zattoo die gesamte technische Plattform ab. Für die Set-Top-Box wie auch für die Second Screens liefert Zattoo die Frontend-Applikationen.

DNS:NET

DNS:NET gehört zu den großen deutschen IP-Carriern. Um sein bestehendes Fernsehprodukt zu ergänzen, setzt DNS:NET auf Zattoo und ein Second Screen Produkt, das mit dem Rahmenvertrag zwischen der Deutschen Netzmarketing GmbH (DNMG) und Zattoo allen interessierten Netzbetreibern in Deutschland zur Verfügung steht. DNS:NET Kunden können das Produkt auf Smartphones und Tablets (iOS und Android) sowie auf PC/Mac nutzen. Das Produkt umfasst 80 Live-TV Sender.

Zattoo fungiert in diesem Modell als technischer Dienstleister, der eine Komplett-Lösung bietet. Vom Headend/Ingest der Signale über das Encoding/Transcoding bis hin zur Übergabe der fertigen IPTV-Streams in das Netz des Netzbetreibers deckt Zattoo die gesamte technische Plattform ab. Die Endkundenbeziehung verbleibt bei der DNS:NET.

DNS:NET gehört zu den großen deutschen IP-Carriern. Um sein bestehendes Fernsehprodukt zu ergänzen, setzt DNS:NET auf Zattoo und ein Second Screen Produkt, das mit dem Rahmenvertrag zwischen der Deutschen Netzmarketing GmbH (DNMG) und Zattoo allen interessierten Netzbetreibern in Deutschland zur Verfügung steht. DNS:NET Kunden können das Produkt auf Smartphones und Tablets (iOS und Android) sowie auf PC/Mac nutzen. Das Produkt umfasst 80 Live-TV Sender.

Zattoo fungiert in diesem Modell als technischer Dienstleister, der eine Komplett-Lösung bietet. Vom Headend/Ingest der Signale über das Encoding/Transcoding bis hin zur Übergabe der fertigen IPTV-Streams in das Netz des Netzbetreibers deckt Zattoo die gesamte technische Plattform ab. Die Endkundenbeziehung verbleibt bei der DNS:NET.

Couchfunk

Couchfunk

Couchfunk verbindet in seinen Applikationen und Webdiensten Fernsehen und Webvideo. Über die Couchfunk Applikation können Nutzer das aktuelle Fernsehprogramm via Computer, Tablet und Smartphone aufrufen. Für dieses Zusammenspiel liefert Zattoo die Streaming TV-Inhalte. Zattoo übernimmt dabei die TV-Plattform als Backend-as-a-Service, d. h. vom Headend/Ingest über das Encoding/Transcoding inklusive Multi DRM bis hin zum Playout/Streaming. Couchfunk steht dabei weiterhin mit seiner Marke im Vordergrund.

Salt.

Die Schweizer Nummer drei der Mobilfunknetzwerkbetreiber nutzt den Mobile TV-Service und die Applikationen von Zattoo, um den Verkauf von ausgewählten Salt. Produkten zu unterstützen. Diese beinhaltet Datenabos und 4G/LTE Pakete sowie auch die spezielle Zielgruppenansprache jüngerer Kundengruppen.

Die Schweizer Nummer drei der Mobilfunknetzwerkbetreiber nutzt den Mobile TV-Service und die Applikationen von Zattoo, um den Verkauf von ausgewählten Salt. Produkten zu unterstützen. Diese beinhaltet Datenabos und 4G/LTE Pakete sowie auch die spezielle Zielgruppenansprache jüngerer Kundengruppen.

Telecom Liechtenstein

Telecom Liechtenstein

Für die Telecom Liechtenstein (FL1) betreibt Zattoo einen Multiscreen IPTV Service, welcher sowohl den Fernsehbildschirm (via Set-Top-Box) als auch sogenannte Second Screens (iOS, Android, Windows, PC/Mac) umfasst. Der Service wird vollständig von Zattoo gehostet und betrieben. Die Streams werden von Zattoo direkt und ohne Nutzung des „freien“ Internets unmittelbar in das Netz des Partners übergeben.