Zattoo erweitert IPTV-as-a-Service für Schweizer Netzbetreiber um Video-on-Demand

Schweizer Netzbetreiber ergänzen Multiscreen IPTV Angebot um Video-on-Demand und setzen dabei auf Zattoo

Zürich (13/03/2017) Seit Jahresbeginn bieten erste Schweizer Netzbetreiber ihren Kunden aktuelle Blockbuster und beliebte Klassiker für das Kinoerlebnis zuhause an.

Mit einer ständig aktualisierten Auswahl von mehr als 1.000 Filmen aus den Kategorien Abenteuer, Action, Anime, Arthouse, Dokumentationen, Drama, Fantasy, Horror, Independent, Kinder, Klassiker oder Krimi ist für jeden Filmgeschmack etwas dabei.

Der IPTV-Service, der nun die um Video-on-Demand ergänzt wurde, wird von Zattoo für die Netzbetreiber komplett gehostet und gemanagt.

Das Geschäftsmodell basiert auf „Transactional Video-On-Demand (TVoD)“ mit Operator Billing - d. h. der Nutzer zahlt für jeden “ausgeliehenen” Film bequem über die monatliche Service-Rechnung.

Das TVoD-Angebot ist bei Zattoo auch für die Second Screens (z. B. iOS, Android, Web-Browser) verfügbar.

“Wir freuen uns sehr, dass unsere Schweizer B2B-Kunden ihr Angebot kontinuierlich ausbauen und auch für VoD auf die Zattoo-Plattform setzen”, sagt Gernot Jaeger, Chief Officer B2B TV Solutions bei Zattoo.

Über Zattoo TV Solutions

Zattoo stellt als Technologie-Partner IP-basierte TV Lösungen für Netzbetreiber, FTTH-Betreiber und Internet-Service-Provider in Europa zur Verfügung. Das Angebotsportfolio reicht von Backend-Services (Ingest, Encoding und Transcoding) bis hin zu komplett gehosteten und gemanagten End-to-End-Lösungen für First Screen IPTV sowie Second Screen Mobile / Web-TV. Zattoo, der größte und älteste Internet-TV Anbieter Europas, operiert seit 2012 erfolgreich im B2B Geschäft.

Weitere Informationen unter zattoo.com/solutions