Kabel-TV Lampert und ZATTOO verlängern strategische Partnerschaft für IPTV Service

Kabel-TV Lampert zieht sehr positive Bilanz aus mehrjähriger Zusammenarbeit mit Partner ZATTOO

Zürich (20.03.2019) ) Als einer der größten privaten Kabelnetzbetreiber in Österreich setzt Kabel-TV Lampert langfristig auf die End-to-End Plattform von ZATTOO und gibt die Vertragsverlängerung auf der Cable Tech in Österreich bekannt.

Mit dem kompletten Betrieb der Plattform und des IPTV Service durch ZATTOO profitiert Kabel-TV Lampert von kontinuierlichen Updates und Weiterentwicklungen. Der Service Scope ist um zusätzliche Endgeräte erweiterbar und sieht künftig eine Vermarktungsoption für weitere Netzbetreiber vor, die an einem TV Produkt interessiert sind und selbst nicht in eigene Hard- und Software investieren wollen. Für diese Netzbetreiber bieten Kabel-TV Lampert und ZATTOO einen komplett gehosteten TV-As-A-Service an. Dieser ist live auf der Cable Tech zu sehen.

Karoline Lampert, Geschäftsführerin von Kabel-TV Lampert, ist von einer strategischen Partnerschaft mit ZATTOO überzeugt: “Einer der ausschlaggebenden Gründe für ZATTOO als langfristigen Partner ist die einzigartige Innovationskraft. Sie ist die Voraussetzung dafür, unser TV Produkt kontinuierlich zu verbessern und in höchster Qualität direkt an unsere Kunden zu liefern. Mit ZATTOO als Partner sichern wir so langfristig unsere Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den großen Kommunikationskonzernen.“

Für ZATTOO war Kabel-TV Lampert der erste Kunde im österreichischen Markt und damit ein strategisch wichtiger Schritt hin zum europäischen Ausbau der B2B-Partnerschaften. Gernot Jaeger, Chief Officer B2B TV Solutions von ZATTOO, freut sich: „Die Vertragsverlängerung mit Kabel-TV Lampert bestätigt unsere führende Position im europäischen Markt, und bestärkt uns, die Expansion mit unserem TV-as-a-Service Ansatz weiterhin konsequent voranzutreiben.”

Kabel-TV Lampert setzt bereits seit 2015 auf die ZATTOO-Plattform; initial mit einem Fokus auf die mobilen Applikationen für iOS und Android sowie einem browserbasierten Service für PC oder Mac. Ende 2017 ging Kabel-TV Lampert mit einer DVB-C/IP Hybrid TV-Lösung von ZATTOO an den Start und baute seine starke Marktposition konsequent aus.

Auf der Cable Tech, die vom 20. bis 21. März in Spielberg stattfindet, sind Kabel-TV Lampert und ZATTOO gemeinsam mit einem Stand vertreten.

Über Kabel-TV Lampert
Kabel-TV Lampert gehört zu den größten privaten Kabelnetzbetreibern in Österreich und versorgt bereits seit 1954 Kunden zwischen Feldkirch und Bludenz mit bestem Kabelfernsehen und seit 1996 auch mit super schnellem Breitbandinternet. Aktuell beziehen rund 17.500 Kunden ihre Fernseh-Produkte, 11.500 Kunden den Internet-Breitbandanschluss und 2.500 Kunden das Festnetz-Telefonangebot über das Unternehmen. Weitere Informationen unter www.lampert.at

Über ZATTOO
Mit mehr als 25 B2B Kunden und mehreren Millionen TV-Nutzern ist ZATTOO eine der global erfolgreichen TV-As-A-Service-Plattformen. Im europäischen Markt ist ZATTOO schon heute führend. In Deutschland zählen u.a. 1&1 Telecom, M-net, NetCologne oder EWE TEL zu den Kunden von ZATTOO. Der Markteintritt in den USA ist 2017 erfolgt. 2018 hat ZATTOO ein Büro in Singapur eröffnet, um von dort aus die Expansion auch in die Asien-Pazifik-Region zu steuern. ZATTOO bietet komplett gehostete und gemanagte IPTV, OTT, TV Everywhere und Hybrid TV Services für Netzbetreiber und Medienunternehmen. Der Fokus liegt dabei auf einem White Label Produkt mit hochmodernen Applikationen für alle relevanten Endgeräte wie Apple TV, Amazon Fire TV, Linux und Android TV, STB bis hin zu mobilen Plattformen wie iOS, Android oder Windows10. Weitere Informationen unter zattoo.com/solutions/de