• Olympia

    live aus Pyeongchang

    Im Februar 2018 dürft ihr euch auf einen Massenstart im Eisschnelllauf sowie auf einen Big-Air Wettbewerb im Snowboarden freuen. Und alles live auf ARD und ZDF mit Zattoo. #watchyouwant

  • Tokio 2020

    Die Olympischen Sommerspiele in Tokio mit hoffentlich strengeren Doppingregeln und ganz neuen Disziplinen wie Baseball, Skateboarden und Surfen. Mit Zattoo verpasst du kein TV-Event.

Olympia 2018 in Pyeongchang

Massenstart Iceskating bei der Winterolympiade 2018

Olympia 2018 in Pyeongchang

Die Winterolympiade 2018 findet vom 9. bis 25. Februar 2018 im südkoreanischen Pyeongchang statt. Es sind nach den Sommerspielen 1988 in Seoul die zweiten Olympischen Spiele, die in Südkorea ausgetragen werden. Viele spannende Sportarten warten auf uns, so zum Beispiel der Deutschen Lieblingsdisziplinen Nordische Kombination und das Rodeln. Auch beim Biathlon, beim Eiskunstlauf und beim Ski Alpin müssen sich die deutschen Athleten nicht verstecken und haben immer wieder klare Medaillenchancen. Neu im Kalender der olympischen Disziplinen sind der Big-Air Wettbewerb, der Massenstart im Iceskating und das Mixed-Doppel im Curling. Die Olympischen Winterspiele streamst du live mit Zattoo. Die Zeitverschiebung beträgt 7 Stunden nach Südkorea.

So gehts: Olympischen Winterspiele über das Internet live streamen

  • 1. Zattoo Account anlegen --> Registrieren
  • 2. Gerät bzw. Betriebssystem auswählen: Zattoo gibt es für iOS (iPhone, iPad, Apple TV), Android, Windows 10, Fire TV, SmartTV Apps (Samsung), Xbox One oder im Web
  • 3. App downloaden oder direkt starten --> So geht's
  • 4. Stream bei ARD, ZDF oder Eurosport 1 starten
Jetzt fernsehen

  • 1. Zattoo Account anlegen --> Registrieren
  • 2. Gerät bzw. Betriebssystem auswählen: Zattoo gibt es für iOS (iPhone, iPad, Apple TV), Android, Windows 10, Fire TV, SmartTV Apps (Samsung), Xbox One oder im Web
  • 3. App downloaden oder direkt starten --> So geht's
  • 4. Stream bei ARD, ZDF oder Eurosport 1 starten
Jetzt fernsehen

Medaillenalarm von Zattoo

Massenstart Iceskating bei der Winterolympiade 2018

Medaillenalarm von Zattoo

Du willst keine Medaille verpassen, hast aber keine Zeit alle Olympia-Übertragungen im Fernsehen live mitzuverfolgen? Dann abonniere die Zattoo Push-Mitteilungen auf deinem Smartphone und wir informieren dich, sobald es spannend wird! Schalte direkt ein, wenn die deutschen Olympiasportler Gold, Silber oder Bronze absahnen. So funktionierts: In der Zattoo App unter "Einstellungen" erlauben, dass dir Programmtipps und Infos als Benachrichtigung gesendet werden darf. Wenn du regelmäßig Sport schaust, wie z.B. Olympia, dann erhältst du eine Benachrichtigung, wenn es spannend wird. Klickst du dann auf diese, gelangst du direkt in den Livestream und verfolgt den Medaillenmoment live.

OLYMPIA LIVE AUS PYEONGCHANG

Infos zu den Medaillenhoffnungen und unsere Top acht Sportarten:

Biathlon

Biathlon

10.02. - 23.02.2018 Medaillenhoffnungen: Laura Dahlheimer, Benedikt Doll, Simon Schempp

Bob olympia

Bob

18.02. - 25.02.2018 - Medaillenhoffnung: Francesco Friedrich, Johannes Lochner

Eishockey olympia

Eishockey

10.02. - 25.02.2018 - Medaillenhoffnung: Männer

Eisschnelllauf olympia

Eisschnelllauf

10.02. - 24.02.2018 Medaillenhoffnungen: Claudia Pechstein, Patrick Beckert, Moritz Geisreiter

Nordisch

Nordische Kombination

13.02. - 23.02.2018 Medaillenhoffnung: Eric Frenzel, Johannes Rydzek

Skispringen olympia

Skispringen

10.02. - 19.02.2018 Medaillenhoffnung: Andreas Wellinger

Rennrodeln olympia

Skeleton/ Rennrodeln

10.02. - 15.02.2018 Medaillenhoffnung: Felix Loch, Axel Jungk

Eislaufen olympia

Eiskunstlauf

09.02. - 25.02.2018 Medaillenhoffnung: Aljona Savchenko/Bruno Massot

Olympia in Zahlen

17

9. bis 25.02.2018 = 17 Tage

x

deutsche Sportler

15

Sportarten

280

Stunden live

x

Medaillen für Deutschland

Olympia im TV: Übertragungen und Highlights

  • 07. Februar: Eröffnungsfeier im ZDF
  • 23. Februar: Schlussfeier im Ersten
  • 08. bis 18. März: Paralympische Spiele im ZDF und Das Erste
  • 08., 11., 14., 16., 17., 20., 21., 23. Februar im Ersten live
  • 09., 10., 12., 13., 15., 18., 19., 22. Februar live im ZDF
Jetzt fernsehen

  • 07. Februar: Eröffnungsfeier im ZDF
  • 23. Februar: Schlussfeier im Ersten
  • 08. bis 18. März: Paralympische Spiele im ZDF und Das Erste
  • 08., 11., 14., 16., 17., 20., 21., 23. Februar im Ersten live
  • 09., 10., 12., 13., 15., 18., 19., 22. Februar live im ZDF
Jetzt fernsehen

Olympia: Eurosport 1, HD-Sender uvm.:

Olympia: Eurosport 1, HD-Sender uvm.:

Die Olympischen Winterspiele 2018 läuft live bei ARD/Das Erste, ZDF und bei Eurosport1 und TLC. Diese und weitere Sender laufen mit dem Zattoo PREMIUM Abo auf dem Bildschirm deiner Wahl.

Alle Vorteile zu Zattoo Zattoo PREMIUM für die Olympischen Winterspiele:

  • keine Werbung beim Senderwechsel
  • 30 Sendungen online aufnehmen
  • im Urlaub (in der EU) Olympia auch über Das Erste, ZDF und Eurosport1 empfangen
  • Restart nutzen, um Sendungen von Beginn an zu streamen
  • auf 2 Geräten gleichzeitig streamen
  • auf dem großen Bildschirm zeitlich unbegrenzt streamen

Zattoo PREMIUM jetzt einfach 30 Tage kostenlos testen. Jederzeit kündigen, keine Mindestlaufzeit.

Gratismonat starten

Rückblick: Olympia 2016 in Rio de Janeiro

Olympia 2016 - wie haben wir mitgefiebert, sind vor dem TV in die Höhen geschnellt und haben Tränen vergossen, als unsere Deutschen Athleten all das gezeigt haben, wofür sie immer Jahre lang hart arbeiten. Seit Rio, da rennen wir nur noch zur Arbeit wie Usain Bolt und am See, da rudern wir synchron, schnell, präzise und geschmeidig wie unsere großen deutschen Kanuvorbilder. Na ja, so ähnlich. 14 Tage lang konnten wir Höchstleistungen vom feinsten über den TV beobachten und obwohl wir nicht so viele Medaillen erkämpft haben, wie erhofft, sind wir stolz auf unsere 42 Edelmetallgewinner. Da wären zum Beispiel unsere Kanu-Rennfahrer mit Sebastian Brendel, die gesamthaft 7 Medaillen geholt haben und damit Deutschland an die Spitze des Kanu-Rennsports ruderten. Ebenso unvergesslich wie einzigartig war auch Fabian Hambüchens Gold-Schlussakt am Reck. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst? - Mit ihrer Goldleistung haben sie dem Beachvolleyball am Strand von Copacabana zu neuem Glanz verholfen. Und auch wenn Christoph Hartings Medaille für reichlich Gesprächsstoff sorgte, war es ein Finalkampf der Giganten, welcher uns da an den TV gefesselt hat. Zattoo kann's kaum erwarten bis das olympische Feuer nach Pyeongchang in Südkorea getragen wird und uns die Deutsche Olympiamannschaft von Neuem begeistert.

Jetzt anmelden

Olympia 2016 - wie haben wir mitgefiebert, sind vor dem TV in die Höhen geschnellt und haben Tränen vergossen, als unsere Deutschen Athleten all das gezeigt haben, wofür sie immer Jahre lang hart arbeiten. Seit Rio, da rennen wir nur noch zur Arbeit wie Usain Bolt und am See, da rudern wir synchron, schnell, präzise und geschmeidig wie unsere großen deutschen Kanuvorbilder. Na ja, so ähnlich. 14 Tage lang konnten wir Höchstleistungen vom feinsten über den TV beobachten und obwohl wir nicht so viele Medaillen erkämpft haben, wie erhofft, sind wir stolz auf unsere 42 Edelmetallgewinner. Da wären zum Beispiel unsere Kanu-Rennfahrer mit Sebastian Brendel, die gesamthaft 7 Medaillen geholt haben und damit Deutschland an die Spitze des Kanu-Rennsports ruderten. Ebenso unvergesslich wie einzigartig war auch Fabian Hambüchens Gold-Schlussakt am Reck. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst? - Mit ihrer Goldleistung haben sie dem Beachvolleyball am Strand von Copacabana zu neuem Glanz verholfen. Und auch wenn Christoph Hartings Medaille für reichlich Gesprächsstoff sorgte, war es ein Finalkampf der Giganten, welcher uns da an den TV gefesselt hat. Zattoo kann's kaum erwarten bis das olympische Feuer nach Pyeongchang in Südkorea getragen wird und uns die Deutsche Olympiamannschaft von Neuem begeistert.

Jetzt anmelden

Ausblick: Olympia 2020 in Tokio

Rio to Tokio. So lautet der Slogan der Sommerspiele, die vom 24. Juli bis 9. August 2020 in Tokio ausgetragen werden sollen. Als hätte es nicht schon genug spannende Sportarten in Rio zu sehen gegeben, bekommen wir in Tokio nun ganze sechs neue Sportarten dazu. Da wäre Baseball als Männer-Disziplin und Softball als Frauen-Disziplin, welche nicht das erste Mal zu den Olympischen Sportarten zählen. In Japan zuhause wird auch Karate im Jahr 2020 als Wettkampf ausgetragen. Zudem mit im Sportmenu sind Skateboarden, Sportklettern und Surfen. Dem nicht genug will Japan ein neues Stadion bis 2019 bauen, das ganze 1,1 Milliarden Euro kosten soll. Wir sind gespannt und freuen uns jetzt schon auf die Kulisse, die hoffentlich so schön sein wird wie in Rio de Janeiro.

Olympia 2010 in Tokio

Rio to Tokio. So lautet der Slogan der Sommerspiele, die vom 24. Juli bis 9. August 2020 in Tokio ausgetragen werden sollen. Als hätte es nicht schon genug spannende Sportarten in Rio zu sehen gegeben, bekommen wir in Tokio nun ganze sechs neue Sportarten dazu. Da wäre Baseball als Männer-Disziplin und Softball als Frauen-Disziplin, welche nicht das erste Mal zu den Olympischen Sportarten zählen. In Japan zuhause wird auch Karate im Jahr 2020 als Wettkampf ausgetragen. Zudem mit im Sportmenu sind Skateboarden, Sportklettern und Surfen. Dem nicht genug will Japan ein neues Stadion bis 2019 bauen, das ganze 1,1 Milliarden Euro kosten soll. Wir sind gespannt und freuen uns jetzt schon auf die Kulisse, die hoffentlich so schön sein wird wie in Rio de Janeiro.

Das Neueste von #olympia auf Twitter