• Sprachsteuerung

    mit Google & Zattoo

    Endlich ohne Fernbedienung: mithilfe des Google Assistant kannst du die Zattoo App jetzt ganz einfach bedienen. Probiere es jetzt aus! #watchyouwant

Ok Google, zeige RTL auf Zattoo

Ok Google, zeige RTL auf Zattoo

Vorbei sind die Zeiten des lästigen "Wo ist die Fernbedienung?" Denn die Zattoo App kannst du jetzt auch per Sprachsteuerung bedienen. Die Sprachbefehle funktionieren für alle Connected TVs, die an Google Home angeschlossen sind. Und das Beste daran: du musst keinen extra Skill installieren oder dich an fixe Befehle halten!

Diese Funktionen kannst du via Sprachsteuerung lenken (mehr sollen folgen):
▶ Sender starten
▶ Sender wechseln
▶ zum nächsten oder vorherigen Sender wechseln
▶ Programminformationen aufrufen

Auf den Geräten funktioniert's

Die Sprachsteuerung funktioniert auf allen Geräten, auf denen der Google Assistant bereits vorinstalliert ist oder auf dem er unterstützt wird: Google Home-Lautsprecher, Smart Speaker, Android TV, aber auch Smartphones.

Um den Zattoo Livestream abzuspielen, brauchst du entweder Google Nest Hub oder ein Gerät, das die integrierte Chromecast-Technologie für Video unterstützt: Chromecast oder Android TV oder ein Gerät, auf dem die Zattoo-App für iOS oder Android installiert ist. Alternativ kann das Fernsehprogramm auch über den Google Chrome Web-Browser gestreamt werden.

Geräte-Übersicht

Geniesse über 200 TV-Sender mit der Zattoo App für Fire TV.

Die Sprachsteuerung funktioniert auf allen Geräten, auf denen der Google Assistant bereits vorinstalliert ist oder auf dem er unterstützt wird: Google Home-Lautsprecher, Smart Speaker, Android TV, aber auch Smartphones.

Um den Zattoo Livestream abzuspielen, brauchst du entweder Google Nest Hub oder ein Gerät, das die integrierte Chromecast-Technologie für Video unterstützt: Chromecast oder Android TV oder ein Gerät, auf dem die Zattoo-App für iOS oder Android installiert ist. Alternativ kann das Fernsehprogramm auch über den Google Chrome Web-Browser gestreamt werden.

Geräte-Übersicht

Welche Sprachbefehle werden erkannt?

Hier findest du alle Funktionen des Amazon Fire TV Sticks im Überblick.

Welche Sprachbefehle werden erkannt?

Die Sprachsteuerung von Zattoo erkennt Kommandos zum Starten der App und eines Senders, wie zum Beispiel “OK Google, öffne Zattoo" oder "OK Google, schaue ARTE auf Zattoo”. Auch Senderwechsel sind kein Problem, wie “OK Google, schalte um auf ARD”. Außerdem kann auch ein Sender vor- oder zurück geschaltet werden, zum Beispiel mit "Ok Google, schalte einen Sender zurück". Programminfos kannst du über “OK Google, was läuft gerade?” erhalten. Weitere Sprachbefehle sollen folgen.
Momentan werden ca. 50 Sender von der Sprachsteuerung unterstützt.
Eine Übersicht findest du hier.

So installierst du die Sprachsteuerung

Schritt 1

Verknüpfe deinen Zattoo Account mit der Google Home App.

Schritt 2

In der Google Home-App:
“Einstellungen” ▶ “Dienste” ▶ “Videos und Fotos” ▶ Zattoo ▶ “Konten verbinden”.

Schritt 3

Livestreaming bei Zattoo mit Sprachkommandos steuern.

Darauf kannst du dich freuen

Der Google Assistant lernt mit deiner Nutzung und den Befehlen dazu und wird nach und nach verbessert. Zurzeit stehen etwa 50 Sender zur Verfügung, die du steuern kannst und auch das Spektrum der Funktionen soll immer größer werden.
Zum Beispiel werden die thematische Suche wie “schalte zur Tagesschau” oder Kommandos wie “nimm’ mir die aktuelle Sendung auf” aktuell noch nicht unterstützt. Aber mit deiner Nutzung lernen wir mehr dazu und können die Sprachsteuerung immer besser machen.

Der Google Assistant lernt mit deiner Nutzung und den Befehlen dazu und wird nach und nach verbessert. Zurzeit stehen etwa 50 Sender zur Verfügung, die du steuern kannst und auch das Spektrum der Funktionen soll immer größer werden.
Zum Beispiel werden die thematische Suche wie “schalte zur Tagesschau” oder Kommandos wie “nimm’ mir die aktuelle Sendung auf” aktuell noch nicht unterstützt. Aber mit deiner Nutzung lernen wir mehr dazu und können die Sprachsteuerung immer besser machen.

Wechsel jetzt zum Fernsehen der Zukunft.

30 TAGE KOSTENLOS TESTEN. DANACH 9,99€ im Monat.

Mehr als 100 Sender, über 70 in HD-Qualität.

30 Tage kostenlos