TV-Sender in HD fernsehen

HD-Senderangebot in Deutschland und Empfang über das Internet

HD-Sender im Livestream schauen

HD-TV steht für hochauflösendes Fernsehen ("high definition") und beschreibt die Bildqualität der Videos, Filme bzw. Sendungen. Um hochauflösendes Fernsehen genießen zu können, wird ein Gerät/Bildschirm benötigt, welches "HD ready" ist. Dabei ist die höhere Auflösung von 1280 mal 720 Pixel gemeint. Die Auflösung in SD liegt bei 720x576 Pixeln und ist die derzeitige Standardauflösung für TV-Übertragungen. In der weiteren Entwicklung wird derzeit noch von Full HD (1920x1080p) und Ultra HD gesprochen, welche eine noch bessere Bildqualität versprechen und sich vor allem für große Bildschirme eignen.
Zuschauer präferieren die HD-Auflösung, denn sie erleben die gesehenen Videos in intensiveren Farben, Details sind leichter erkennbar, Bewegungen wirken flüssiger und insgesamt wird eine bessere Sehqualität wahrgenommen.

HD-TV steht für hochauflösendes Fernsehen ("high definition") und beschreibt die Bildqualität der Videos, Filme bzw. Sendungen. Um hochauflösendes Fernsehen genießen zu können, wird ein Gerät/Bildschirm benötigt, welches "HD ready" ist. Dabei ist die höhere Auflösung von 1280 mal 720 Pixel gemeint. Die Auflösung in SD liegt bei 720x576 Pixeln und ist die derzeitige Standardauflösung für TV-Übertragungen. In der weiteren Entwicklung wird derzeit noch von Full HD (1920x1080p) und Ultra HD gesprochen, welche eine noch bessere Bildqualität versprechen und sich vor allem für große Bildschirme eignen.
Zuschauer präferieren die HD-Auflösung, denn sie erleben die gesehenen Videos in intensiveren Farben, Details sind leichter erkennbar, Bewegungen wirken flüssiger und insgesamt wird eine bessere Sehqualität wahrgenommen.

HDTV-Anbieter in Deutschland

Viele TV-Sender bieten ihr Programm derzeit in SD als auch in HD, teilweise bereits sogar in Full HD-Qualität an. Der Empfang auf den heimischen Bildschirmen richtet sich nach dem Übertragungsweg und der technischen Ausstattung. In Deutschland gibt es fünf verschiedene Wege für den Fernsehempfang: Kabel, Satellit, Antenne (DVB-T2) und der Empfang über das Internet, wobei IPTV und TV-Streaming unterschieden werden. Zudem muss ein TV-Gerät bzw. Bildschirm verfügbar sein, der die höhere Auflösung unterstützt. Die meisten modernen Geräte leisten das.
Da bei der Übertragung von Sendungen in HD mehr Datenmengen transportiert werden, verlangen die TV-Anbieter häufig zusätzliche Gebühren. Die Kosten variieren dabei pro Empfangsweg bzw. Anbieter.

Anbieter Empfangsweg regionale Verbreitung Kosten im Monat Anzahl HD-Sender inkl.
Zattoo TV-Streaming deutschlandweit 9,99€ 36
Freenet Antenne regional 5,75€ 40
Vodafone TV Kabelfernsehen 13 Bundesländer ab 8,99* 43
unitymedia Kabelfernsehen Hessen, NRW, Ba-Wü ab 4,99€* 45
telecolumbus Kabelfernsehen 7 Bundesländer ab 4,99€ * 54
Entertain TV Plus IPTV deutschlandweit 14,95€* 48
Satellit mit HD+ Satellit deutschlandweit 5,75€ 30

*ohne monatliche Kosten für Internet bzw. Bereitstellung Kabelanschluss, etc.

Hochauflösendes Senderangebot bei Zattoo

Im Zattoo PREMIUM-Angebot werden bereits über 35 Sender in HD-Qualität offeriert. Das Angebot wird laufend ausgebaut. Für die flüssige und ruckelfreie Wiedergabe eines HD-Senders über Zattoo wird eine Bandbreite von 5 Mbit/s benötigt. Folgende Sender sind bei Zattoo in HD verfügbar: ARD, ZDF , Sport 1, DMAX, TLC, Kika, 3sat, phoenix, NDR, MDR WDR, BR, SWR, hr, rbb, ZDFneo, einsplus, tagesschau24, zdfinfo, comedy central, Tele5, nickelodeon, VIVA, Fashion TV, QVC , QVC Beauty & Style, QVC Plus, 123tv und bibel.tv.
Sechs HD-Sender laufen zudem kostenlos im Livestream: ARD, ZDF, kika, arte, SRFinfo und Pearl TV.

Mehr zu Zattoo Premium

Im Zattoo PREMIUM-Angebot werden bereits über 35 Sender in HD-Qualität offeriert. Das Angebot wird laufend ausgebaut. Für die flüssige und ruckelfreie Wiedergabe eines HD-Senders über Zattoo wird eine Bandbreite von 5 Mbit/s benötigt. Folgende Sender sind bei Zattoo in HD verfügbar: ARD, ZDF , Sport 1, DMAX, TLC, Kika, 3sat, phoenix, NDR, MDR WDR, BR, SWR, hr, rbb, ZDFneo, einsplus, tagesschau24, zdfinfo, comedy central, Tele5, nickelodeon, VIVA, Fashion TV, QVC , QVC Beauty & Style, QVC Plus, 123tv und bibel.tv.
Sechs HD-Sender laufen zudem kostenlos im Livestream: ARD, ZDF, kika, arte, SRFinfo und Pearl TV.

Mehr zu Zattoo Premium

Welche Bandbreite wird benötigt, um TV in HD genießen zu können?

Welche Bandbreite wird benötigt, um TV in HD genießen zu können?

Um einen flüssigen TV-Stream in HD anschauen zu können, empfehlen wir eine Internetverbindung mit mind. 16Mbit/s, wobei wir zu einer Downloadgeschwindigkeit von 7Mbit/s raten. Um die beste Qualität gewährleisten zu können, bietet es sich daher auch an, den Smart-TV, Apple TV oder Amazon Fire TV an das Internetkabel zu schließen, statt WLAN zu nutzen.

> Mehr Tipps zu den Internetvoraussetzungen