• Tennis Saison 2017

    Spiel,

    Satz

    und

    Sieg

    Und schon fängt es wieder an. Informiere dich bei uns und verpasse kein Tennisturnier im 2017. Sei dabei wenn Federer, Wawrinka und unsere Frauentennis-Cracks um die Weltspitze kämpfen #watchyouwant

ATP World Tour

Die ATP World Tour ist die Turnierserie der Herren im Tennis. Im Laufe eines Jahres werden 9 ATP World Tour Masters 1000, 13 ATP World Tour 500 und etliche ATP World Tour 250 Turniere durchgeführt. Die Grösse der Turniere entscheidet über die zu holende Punktzahl. Am Ende dürfen die 8 Spieler mit den meisten Punkten bei den ATP World Tour Finals teilnehmen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die vier Grand-Slam Turniere geworfen, welche von der ITF organisiert sind und wo die Crème-de-la-Crème gegeneinander spielt. Dazu gehören das Australian Open, das French Open, Wimbledon und die US Open. Damit du kein Tennis Highlight verpasst, gibt’s bei uns den Turnierkalender für 2017. Die Live-Übertragungen können dann immer auf SRF zwei, SRF info oder Eurosport mitverfolgt werden.

Jetzt fernsehen

Wawrinka

Die ATP World Tour ist die Turnierserie der Herren im Tennis. Im Laufe eines Jahres werden 9 ATP World Tour Masters 1000, 13 ATP World Tour 500 und etliche ATP World Tour 250 Turniere durchgeführt. Die Grösse der Turniere entscheidet über die zu holende Punktzahl. Am Ende dürfen die 8 Spieler mit den meisten Punkten bei den ATP World Tour Finals teilnehmen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die vier Grand-Slam Turniere geworfen, welche von der ITF organisiert sind und wo die Crème-de-la-Crème gegeneinander spielt. Dazu gehören das Australian Open, das French Open, Wimbledon und die US Open. Damit du kein Tennis Highlight verpasst, gibt’s bei uns den Turnierkalender für 2017. Die Live-Übertragungen können dann immer auf SRF zwei, SRF info oder Eurosport mitverfolgt werden.

Jetzt fernsehen

Der Kampf um die Spitze

Tennis

Der Kampf um die Spitze

Seit Roger Federer seinen Platz nach 237 Wochen an der Spitze der ATP Weltrangliste abgegeben hat, herrscht ein reger Kampf um den Titel. Seither waren Rafael Nadal und Novak Djokovic ständige Anwärter auf den Tennis-Thron und Novak Djokovic schaffte es ganze 122 Wochen die Spitze zu besetzen. Ganz frisch seit dem 07. November 2016 ist Andy Murray nun die Nr.1 des Welttennis bei den Männern - fragt sich wie lange. Mit gesamthaft 302 Wochen wurde Roger Federer am längsten an der Weltranglistenspitze geführt. Wir wollen unseren Helden noch einmal eine Saison ganz oben sehen. Kann Fedi das noch einmal schaffen oder ist seine Zeit nun entgültig vorbei? Schalte ein auf SRF zwei mit Zattoo. #watchyouwant

Jetzt fernsehen

WTA Tour 2017

Die meisten Tennis Fans in der Schweiz sind ja mehr auf das Männertennis aus. Als einst Martina Hingis an der Spitze war, war das noch anders und jetzt wo frische Talente wie Timea Bacsinszky, Belinda Bencic und Viktorija Golubic vorne mitmischen, ist es höchste Zeit einen Blick in die Welt des Frauentennis, also zur WTA Tour zu werfen. Gesamthaft werden dort 60 Turniere (inklusive Grand Slams) während eines Jahres gespielt. Auf der WTA Tour wird zwischen den WTA Championships, der WTA Elite Trophy, den 21 WTA Premier Tournaments, den 33 WTA Internationals und dem Fed Cup unterschieden. Aktuelle Spitze der WTA Rangliste besetzt Angelique Kerber aus Deutschland. Martina Hingis ist aber auch nicht ganz vom Tennishimmel verschwunden, denn sie kämpft im Doppel um die Podestplätze der WTA Rangliste.

Jetzt fernsehen

Hingis & Bencic

Die meisten Tennis Fans in der Schweiz sind ja mehr auf das Männertennis aus. Als einst Martina Hingis an der Spitze war, war das noch anders und jetzt wo frische Talente wie Timea Bacsinszky, Belinda Bencic und Viktorija Golubic vorne mitmischen, ist es höchste Zeit einen Blick in die Welt des Frauentennis, also zur WTA Tour zu werfen. Gesamthaft werden dort 60 Turniere (inklusive Grand Slams) während eines Jahres gespielt. Auf der WTA Tour wird zwischen den WTA Championships, der WTA Elite Trophy, den 21 WTA Premier Tournaments, den 33 WTA Internationals und dem Fed Cup unterschieden. Aktuelle Spitze der WTA Rangliste besetzt Angelique Kerber aus Deutschland. Martina Hingis ist aber auch nicht ganz vom Tennishimmel verschwunden, denn sie kämpft im Doppel um die Podestplätze der WTA Rangliste.

Jetzt fernsehen

Rekorde, Höchstleistungen und Erfolge

Hingis & Bencic

Rekorde, Höchstleistungen und Erfolge

  • Roger Federer hat 17 Grand Slam Turniere gewonnen und besetzt damit den aktuellen Rekord.
  • Novak Djokovic hat bisher mehr als 100 Millionen US-Dollar an Preisgeld gewonnen.
  • Roger Federer war gesamthaft 302 Wochen die Weltnummer 1 im Tennis.
  • Der schnellste offizielle Aufschlag kam von Samuel Groth und erreichte eine Geschwindigkeit von 263 km/h.
  • 5 Stunden und 53 Minuten dauerte der Grand Slam Finale zwischen Novak Djokovic und Rafael Nadal.
Jetzt fernsehen

Turnierkalender 2017

Tennis das ganze Jahr über im Live Stream

Tag Turnier Art des Turniers
16.-23.01.2017 Australian Open Grand Slam, Hartplatz
30.01.2017 Davis Cup, 1. Runde World Cup of Tennis
06.-13.03.2017 Indian Wells Masters 1000
20.-27.03.2017 Miami Open Masters 1000
03.04.2017 Davis Cup, Viertelfinale World Cup of Tennis
17.04.2017 Monte-Carlo Masters Masters 1000
08.05.2017 Madrid Open Masters 1000
15.05.2017 Italian Open Masters 1000
29.-05.06.2017 French Open Grand Slam, Sand
03.-10.07.2017 Wimbledon Grand Slam, Rasen
07.08.2017 Canadian Open Masters 1000
14.08.2017 Cincinnati Masters Masters 1000
28.-04.09.2017 US Open Grand Slam, Hartplatz
11.09.2017 Davis Cup, Halbfinale World Cup of Tennis
09.10.2017 Shanghai MAsters Masters 1000
30.10.2017 Paris Masters Masters 1000
13.11.2017 ATP World Tour Finals
20.11.2017 Davis Cup Finale World Cup of Tennis

Tennis im Stream

Einfach ausprobieren